Fahrradtour durch Bremen: 100 Menschen protestieren gegen Klimaschäden

  • Demonstationszug führt durch die Innenstadt nach Sebaldsbrück
  • Sitzblockade vor dem Mercedes-Werk
  • Verkehrsbehinderungen waren die Folge
Eine Gruppe Menschen steht mit Fahrrädern vor dem Mercedes-Werk in Bremen.
Mit einer Sitzblockade behinderten die Teilnehmer in Bremen-Sebaldsbrück vor dem Mercedes-Werk den Verkehr. Bild: Radio Bremen | Mischa Wahed

In Bremen haben rund 100 Menschen mit einer Fahrradtour gegen Klimaverschmutzung protestiert. Der Demonstrationszug führte von der Innenstadt nach Bremen-Sebaldsbrück. Vor dem Mercedes-Werk veranstalteten die Beteiligten kurzzeitig eine Sitzblockade. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Wie Bremer Klimaktivisten während Corona virtuell streiken

Video vom 24. April 2020
Die Klimaaktivistin Frederike Oberheim im buten un binnen Studio.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 7. August 2020, 19 Uhr