CDU: Rot-Grün-Rot gefährdet Bremer Wirtschaftsstandort

Luftaufnahme eines Bremer Gewerbegebietes
Als faulen Kompromiss bezeichnet der Bremer CDU-Chef Meyer-Heder die Planungen des Senats zur Entwicklung der Gewerbeflächen. Bild: Radio Bremen
  • CDU kritisiert den Plan des Bremer Senats zu Gewerbegebieten
  • Regierungsfraktionen hatten lange um die Gewerbegebiete gerungen
  • Wirtschafts- und Umweltsenatorin stellten Kompromiss vor

Der Bremer CDU-Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der Partei, Carsten Meyer-Heder, kritisiert die Planungen des Senats zu Gewerbegebieten scharf. In den Augen von Meyer-Heder gefährdet die rot-grün-rote Landesregierung den Bremer Wirtschaftsstandort.

Die jetzt verkündeten Eckpunkte sind ein fauler Kompromiss auf Kosten von Arbeitsplätzen, der einseitig die Interessen und Forderungen der Grünen bedient.

Carsten Meyer-Heder, Bremer CDU-Vorsitzender

Meyer-Heder kritisiert die Einigung, das Gewerbegebiet Bayernstraße nicht zu erweitern, den Verzicht auf den Nordwestknoten und den Nicht-Ausbau der Airport-Stadt Süd. Außerdem fehlten Flächenumwidmungen und -erschließungen außerhalb des derzeit gültigen Flächennutzungsplans komplett. "So können wir als Stadt in Zukunft nicht mehr wachsen", glaubt Meyer-Heder.

Einigung: Neue Flächen aber auch Erhalt von Grünflächen

Gestern hatten das Wirtschafts- und das Umweltressort einen gemeinsamen Plan zur Entwicklung von Gewerbegebieten vorgelegt. Vorangegangen war ein langer Streit zwischen den Regierungsfraktionen.

Der Kompromiss sieht vor, dass auf dem Flughafengelände größere Flächen erschlossen werden. Wichtige Grünflächen bleiben laut Plan dafür aber erhalten. An mehreren Orten in der Stadt sollen neue Gewerbegebiete entstehen. Neben 25 Hektar auf dem Areal des Flughafens soll auch die sogenannte "Horner Spitze" eine wichtige Rolle spielen – als Erweiterung des Technologieparks an der Bremer Uni.

Bremens Senatorinnen einigen sich bei der Gewerbeflächenplanung

Video vom 7. Oktober 2021
Luftbild von Frei- und Gewerbeflächen über Bremen.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 7. Oktober 2021, 19:30 Uhr