Bremen und Bremerhaven planen erneut Sonderimpfungen ohne Anmeldung

Gesundheitsbehörde berät über Impfaktion für Jugendliche

Audio vom 16. Juli 2021
Hände halten Impfstoff von Johnson & Johnson
Die Bremer Gesundheitsbehörde stellt Sonntag und Montag zusätzliche Impfdosen von Johnson & Johnson zur Verfügung. Bild: DPA | Robin Utrecht
Bild: DPA | Robin Utrecht
  • Impfwillige können Sonntag und Montag von 12 bis 18 Uhr am Impfzentrum vorbeikommen
  • 1.000 Dosen stehen kostenlos im Impfzentrum auf der Bürgerweide bereit
  • Auch Bremerhaven bietet nächste Woche Impfungen ohne Anmeldung an

In der Stadt Bremen gibt es am Sonntag und Montag eine weitere Sonderimpfaktion. Laut Gesundheitsbehörde stehen dafür 1.000 Dosen des Impfstoffs Johnson & Johnson bereit. Impfwillige können an beiden Tagen zwischen 12 und 18 Uhr ins Impfzentrum auf der Bürgerweide kommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Beim Impfstoff von Johnson & Johnson handelt es sich um einen Vektor-Impfstoff. Dieser Impfstoff muss nur ein einziges Mal verimpft werden. Bereits 14 Tage nach der Impfung tritt der Impfschutz ein. Der Impfstoff ist für alle Personen ab 18 Jahren zugelassen, eine generelle Impfempfehlung gibt es für Personen ab 60 Jahren. Unter 60 Jahren ist eine Impfung nach einer ausführlichen Aufklärung und medizinischen Beratung möglich.

Impfmobil besucht verschiedene Stadtteile

Darüber hinaus hat die Stadt weitere Termine für das Impfmobil für Burglesum, Hemelingen und die Vahr in der kommenden Woche bekanntgeben. Das Impfmobil, indem ebenfalls kostenlose Impfungen mit Johnson & Johnson angeboten werden, ist an diesem Freitag und am Samstag in Osterholz unterwegs.

Auch in Bremerhaven gibt es in der kommenden Woche ein offenes Impfangebot. Laut Magistrat können von Dienstag bis Freitag alle Bremerhavenerinnen und Bremerhavener ins Impfzentrum kommen, die älter als 18 Jahre sind – und zwar ohne Anmeldung. Pro Tag sind dann 200 Erst-Impfungen mit Biontech oder Moderna möglich.

Impfmobil zum ersten Mal in Bremen im Einsatz

Video vom 30. Juni 2021
Ein Impfmobil mit einem mobilen Team steht in einem Stadtteil von Bremen um dort die Menschen gegen das Coronavirus zu impfen.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau, 16. Juli 2021, 12 Uhr