Hunderte Haushalte in Bremerhaven bald ohne Gas?

  • Ab Montag muss Wesernetz vielen Haushalten in Bremerhaven das Gas abdrehen
  • Betroffene habe nach Gasumstellung noch keinen Kontrolltermin ausgemacht
  • Etwa 400 Haushalte von drohender Gasabstellung betroffen
Ein abgesperrter Gashahn mit einem Warnschild
Die von der Gasabstellung bedrohten Haushalte haben einen wichtigen Kontrolltermin verpasst. (Symbolbild) Bild: Imago | Horst Rudel

Ab Montag könnten viele Haushalte in Bremerhaven zumindest zeitweise ohne Gasanschluss dastehen. Dann muss Netzbetreiber Wesernetz ihnen den Hahn abdrehen. Hintergrund ist eine Umstellung der Gasversorgung. Aus Sicherheitsgründen muss Wesernetz deshalb in allen betroffenen Haushalten die entsprechenden Geräte kontrollieren. Rund 400 Haushalte haben bislang keinen Termin für eine Kontrolle vereinbart. Den betroffenen droht deshalb, dass ihnen ab der kommenden Woche das Gas abgestellt wird.

Laut einem Sprecher des Netzbetreibers sind zunächst Einfamilienhäuser betroffen. Voraussichtlich Ende März seien dann auch Mehrfamilienhäusern dran. Wer sich bei der Hotline von Wesernetz meldet, kann die Sperre noch umgehen.

Geplante Gasumstellung in Bremerhaven bereitet SWB Probleme

Video vom 10. Februar 2021
Mehrere Menschen mit roten Jacken miteinem Logo der "SWB" in einem Hausflur.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 13. März 2021, 6 Uhr