Meinungsmelder

Mehrheit der Meinungsmelder glaubt nicht an Werder-Wiederaufstieg

Werders Spieler und Trainer stehen auf dem Fußballplatz im Kreis.
Nach kurzer Vorbereitungszeit startet Werder am Samstag gegen Hannover 96 in die neue Saison. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Nur 38 Prozent der Befragten glauben, dass die Bremer auf einem Aufstiegsplatz landen werden. Auch die Vorfreude auf die neue Saison hält sich bei den Meinungsmeldern in Grenzen.

Knapp zwei Monate nachdem Werder zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte abgestiegen ist, starten die Bremer in die neue Saison. In ihrem Auftaktspiel in der 2. Liga bekommen es die Grün-Weißen mit Hannover 96 zu tun (Samstag, 20:30 Uhr). Bei den Radio Bremen Meinungsmeldern fällt die Begeisterung, dass der Ball wieder rollt, jedoch überschaubar aus: Nur 44 Prozent der Befragten geben an, dass ihre Vorfreude "sehr groß" oder "eher groß" ist. Eine 71-jährige Bremerin etwa betont, dass sie sich nur "mittelmäßig" auf die neue Saison freue, weil sie sich erst noch damit abfinden müsse, dass Werder fortan in der 2. Liga aufläuft.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Nur 38 Prozent glauben an Aufstiegsplatz

Dass die Bremer als Erstligaabsteiger zu den Favoriten auf den Aufstieg in die Bundesliga zählen, versteht sich von selbst. Auch Experten wie etwa Mirko Slomka sehen die Bremer als Aufstiegskandidat Nummer Eins. Die Meinungsmelder sind hingegen eher skeptisch. Nur 38 Prozent glauben, dass Werder am Ende der Saison auf den Aufstiegsrängen landet. 47 Prozent der Befragten ordnen die Grün-Weißen zwischen Platz 4 und 9 ein. So vermutet ein 32-jähriger Meinungsmelder aus Bremen: "Einen direkten Aufstieg halte ich aufgrund der Umstände aktuell für unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Ich kann mir vorstellen, dass sich Werder beim Kampf um den Relegationsplatz einreiht, am Ende zwischen Rang 3 und Rang 5 die Saison abschließt“. Dass das Team von Markus Anfang auf einem zweistelligen Tabellenplatz die Spielzeit abschließt, glauben nur 13 Prozent.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Aktueller Werder-Kader ist nur eine "Momentaufnahme"

Weil das Transferfenster noch bis zum 31. August geöffnet hat, werden Werder mit hoher Wahrscheinlichkeit noch einige Spieler verlassen. Bis dahin können die Bremer aber auch noch ihr Team verstärken. Ein Urteil, ob die Mannschaft gut zusammengestellt ist, möchten 45 Prozent der Meinungsmelder nicht fällen. "Aktuell ist der Kader für die 2. Liga extrem stark besetzt. Aber es werden ja sicher noch einige Spieler gehen. Daher ist es nur eine Momentaufnahme", sagt ein 62-jähriger Bremer. Nur knapp jeder Vierte bewertet den aktuellen Kader, den Werder aufbietet, positiv. 29 Prozent senken sogar ihren Daumen. "Mehr geht halt nicht, wenn kein Geld da ist und keine Kreativität und Gerissenheit in der Geschäftsführung vorhanden ist", befindet ein 61-jähriger Meinungsmelder aus Niedersachsen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Ist Markus Anfang der Richtige? "Erst einmal abwarten"

Auch mit einer Einschätzung, was die Verpflichtung von Markus Anfang als neuem Werder-Coach betrifft, tun sich die Meinungsmelder noch schwer. Mehr als die Hälfte von ihnen möchte "erst einmal abwarten", bevor sie eine Einschätzung abgeben. Immerhin 40 Prozent sind wiederum schon überzeugt, dass die Wahl, die Werder mit Anfang getroffen hat, eine gute war. "Bis jetzt macht Herr Anfang einen kompetenten, sympathischen und bodenständigen Eindruck. Da ist die hanseatische Herangehensweise schon zu spüren", findet ein 53-jähriger Bremer.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Corona-Auflagen: Das erwartet die Werder-Fans am Samstag im Stadion

Video vom 21. Juli 2021
Vor dem Weserstadion wird vor dem Einlass das Ticket einer Frau überprüft.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 22. Juli 2021, 18:06 Uhr