Prozess um brutalen Überfall auf 72-jährige Bremerin beginnt

Verhandlungsbeginn wegen schweren Raubes vor Jugendstrafkammer

Video vom 30. Juli 2021
Ein minderjähriger Angeklagte wird von Polizisten, in der Hauptverhandlung wegen schweren Raubes gegen ihn, in den Gerichtssaal geführt
Bild: Radio Bremen;
Bild: Radio Bremen;
  • Zwei Männer sollen eine Seniorin in ihrer Wohnung überfallen haben
  • Dabei sollen sie die Frau unter anderem gefesselt und geschlagen haben
  • 17-Jähriger soll versucht haben, die 72-Jährige zu vergewaltigen

Das Bremer Landgericht verhandelt heute einen Fall von schwerem Raub: Ein 24- und ein 17-Jähriger sollen Anfang des Jahres eine 72-jährige Frau in ihrer Wohnung überfallen, gefesselt, geschlagen und ausgeraubt haben.

Während die Frau im Keller gefangen war, soll der 17-Jährige zudem versucht haben, sie zu vergewaltigen. Die Angeklagten sollen etwa 70 Schmuckstücke im Wert von etwa 50.000 Euro mitgenommen haben.

Prozess um brutalen Überfall auf 72-jährige Bremerin startet

Audio vom 30. Juli 2021
Ein Richter hält einen Richterhammer neben einem Stapel Akten.
Bild: DPA | Bildagentur-Online
Bild: DPA | Bildagentur-Online

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 30. Juli 2021, 8:30 Uhr