Wegen Reisewarnung: Keine Flüge von Bremen nach Istanbul im August

  • Im August bietet Turkish Airlines keine Flüge von Bremen nach Istanbul an
  • Grund ist laut Turkish Airlines die Reisewarnung für die Türkei
  • Ab September soll es wieder Verbindungen geben
Ein Flugzeug der Turkish Airlines am Bremer Flughafen
Turkish Airlines bietet wegen der Türkei-Reisewarnung im August keine Flüge nach Istanbul an. (Archivfoto) Bild: Imago | foto2press

Wer im August nach Istanbul reisen will, kann nicht vom Bremer Flughafen starten: Turkish Airlines bietet in dem Zeitraum keine Verbindungen in die türkische Metropole an. Sämtliche Flüge wurden gestrichen. "Turkish Airlines hat das mit der aktuellen Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für die Türkei begründet", sagt Andrea Hartmann, Sprecherin des Bremer Airports. Sie geht davon aus, dass Istanbul ab September wieder von Bremen aus angeflogen wird. Das bestätigt auch Turkish Airlines. Entsprechende Verbindungen könnten für die Zeit ab dem 1. September wieder gebucht werden, heißt es auf Nachfrage.

Turkish Airlines hatte den Flugbetrieb in Bremen corona-bedingt erst in diesem Monat wieder aufgenommen. Die Luftlinie bietet wöchentlich fünf Flüge nach Istanbul an.

Trotz Reisewarnung in den Türkei-Urlaub?

Video vom 11. Juli 2020
Eine Anzeige am Flughafen über aktuelle Abflüge.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 22. Juli 2020, 15 Uhr