Bremens Schüler starten unter Corona-Bedingungen ins neue Schuljahr

  • 900.000 Schüler in Bremen und Niedersachsen starten ins Schuljahr
  • Trotz Corona-Pandemie soll es fast normalen Unterricht geben
  • Unterschiedliche Regeln in Bremen und Niedersachsen
Ein Mundschutz liegt neben einem Jungen auf dem Schreibtisch in einem Klassenzimmer
Neues Schuljahr, neue Regeln: In Bremen besteht ab der fünften Klasse im Schulgebäude eine Maskenpflicht – aber nicht während des Unterrichts. (Symbolbild) Bild: DPA | Marijan Murat

In Bremen und Niedersachsen beginnt heute für mehr als 900.000 Kinder und Jugendliche das neue Schuljahr. Dabei soll es trotz der Corona-Pandemie einen weitgehend normalen Unterricht in möglichst voller Klassengröße geben.

Schüler ab der fünften Klasse müssen in Bremen und Bremerhaven einen Mund-Nasenschutz im Schulgebäude tragen, jedoch nicht während des Unterrichts. Das gilt auch für die Berufsschulen, Grundschüler sind dagegen von der Regel ausgenommen. Das hatte der Senat am Dienstag entschieden – und ist damit von seiner bisherigen Haltung abgerückt, dies den Schulen zu überlassen. Die Bremer CDU hatte zuvor gefordert, wegen der Reiserückkehrer zumindest in den ersten beiden Schulwochen die Maskenpflicht auch auf den Unterricht auszuweiten, was die rot-grün-rote Bremer Landesregierung aber ablehnt.

Um die Infektionsgefahr zu verringern, sollen darüber hinaus feste Lerngruppen von Schülern gebildet werden, die sich möglichst nicht mit anderen durchmischen sollen, auch nicht in der Pause. Bremens Bildungssenatorin Claudia Bogedan (SPD) sagte, Ziel sei in den Schulen so viel Normalität wie möglich zu erreichen.

In Bremen treten in diesem Schuljahr etwa 70 zusätzliche Lehrer ihren Dienst an, trotzdem konnten auch diesmal bislang nicht alle offenen Stellen besetzt werden. In Niedersachsen wurden etwa 400 zusätzliche Lehrer eingestellt. Dort müssen Schüler in den Gebäuden und auf dem Pausenhof immer dann eine Maske tragen, wenn sie ihre festgelegte Lerngruppe verlassen. Das gilt in Niedersachsen – anders als im Land Bremen – auch für Grundschüler.

Bildungssenatorin Bogedan zur Schulöffnung mit Maskenpflicht

Video vom 25. August 2020
Bildungssenatorin Claudia Bogedan im Studio von buten un binnen.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Morgen, 27. August 2020, 7:45 Uhr