Polizei nimmt 7 Personen nach Schlägerei im Bremer Clan-Milieu fest

Polizei nimmt 7 Personen nach Schlägerei im Bremer Clan-Milieu fest

Audio vom 16. Oktober 2021
Polizeiauto mit Blaulicht bei Nacht
Bild: Imago | Horst Galuschka
Bild: Imago | Horst Galuschka
  • Mitglieder einer Großfamilie gehen mit Waffen aufeinander los
  • Bei der Auseinandersetzung fällt auch ein Schuss
  • Sechs Männer und eine Frau vorläufig festgenommen

Laut Polizei sind nach einer Schlägerei zwischen Mitgliedern einer Großfamilie in Bremen-Kattenturm in der Nacht zum Freitag eine Frau und sechs Männer vorläufig festgenommen worden. Bei der Auseinandersetzung sei ein Schuss abgegeben worden, wodurch die Fensterscheibe eines Kinderzimmers zu Bruch gegangen sei. Zudem sollen die Beteiligten mit Hammer, Baseballschläger und Pfefferspray aufeinander losgegangen sein. Zwei Männer erlitten Verletzungen, teilte die Polizei weiter mit.

Es werde wegen diverser Körperverletzungsdelikte, Hausfriedensbruchs und Verstößen gegen das Waffengesetz ermittelt. Die Polizei durchsuchte Wohnungen und sicherte Beweismittel. Der Chef des Bremer Landeskriminalamtes, Jürgen Osmers, ordnete mehrere Beteiligte der Schlägerei der Clan-Kriminalität zu und betonte: "Die Polizei Bremen duldet keine kriminellen Handlungen innerhalb und aus sogenannten Clans oder Großfamilien heraus."

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 16. Oktober 2021, 8 Uhr