Erste Bremer Kita-Erzieherinnen gegen Corona geimpft

  • Erzieher und Lehrer werden früher geimpft als ursprünglich geplant
  • Bogedan: "In Kitas ist kein Mindestabstand möglich"
  • Impfungen von Erziehern in Bremerhaven beginnen am Montag
Video vom 26. Februar 2021
Die Beine vieler Menschen, die in einer Schlange stehen.
Bild: Radio Bremen

Die Bremer Gesundheitsbehörde hat nach dem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz von Anfang der Woche bereits die ersten Erzieherinnen und Erzieher aus Kindertagseinrichtungen geimpft. Insgesamt seien für Freitag 400 Impftermine angesetzt worden, sagte Lukas Fuhrmann, Sprecher der Bremer Gesundheitssenatorin. Verwendet werde der Impfstoff von Astra Zeneca. Neben den Erziehern sollen kommende Woche die ersten Grundschullehrer geimpft werden.

Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) bezeichnete die Entscheidung der Gesundheitsminister von Montag, Beschäftigte in Kitas, Grundschule und Förderschulen vorrangig zu impfen, als den entscheidenden Fortschritt für den Infektionsschutz im Bildungsbereich. "Wenn alles gut geht, und der Impfstoff wie zugesagt kommt, werden wir hoffentlich bis zu den Osterferien alle 16.000 Beschäftigen geimpft haben", sagte Bovenschulte am Donnerstag in seiner Regierungserklärung.

Erzieher bekommen Impfstoff von Astra Zeneca

Nach Angaben der Gesundheitsbehörde wurden in der Stadt Bremen inzwischen etwa 27.000 Menschen geimpft, darunter vor allem Beschäftigte und Bewohner von Pflegeheimen und medizinisches Personal. Noch nicht so weit wie erhofft ist Bremen nach eigenen Angaben bei der Impfung der 80- bis 85-Jährigen. Dennoch beginnt die Gesundheitsbehörde nun gleichzeitig damit, mehr Menschen aus der zweiten der insgesamt vier Priorisierungsgruppen zu impfen. Dazu zählen außer Kita-Beschäftigten und Lehrern etwa auch niedergelassene Hausärzte und Bewohner in Übergangswohnheimen. Dabei soll auch der Impfstoff von Astra Zeneca vermehrt zum Einsatz kommen. Der ist bislang nur für Menschen unter 65 Jahren vorgesehen.

Sind Schnelltests der Weg aus dem Dauer-Lockdown?

Video vom 25. Februar 2021
Ein Corona-Schnelltest für Zuhause.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau am Morgen, 26. Februar 2021, 8 Uhr