Infografik

Behörde meldet 3 weitere Corona-Tote im Land Bremen

  • Bremer 7-Tage-Inzidenz liegt bei 165,1
  • Wert fällt in Bremerhaven auf 163,7
  • Behörde meldet landesweit 180 Neuinfektionen
Ein Arzt hat einen Abstrich für einen Corona-Schnelltest genommen.
Derzeit sind 1.831 Menschen im Land Bremen aktiv mit dem Coronavirus infiziert. Bild: Imago | KS-Images.de

Das Bremer Gesundheitsressort hat am Freitag 180 neue Corona-Fälle im Land Bremen gemeldet – 142 aus Bremen und 38 aus Bremerhaven. In Bremen waren es Donnerstag 164 und vor einer Woche 130 Neuinfektionen. Bremerhaven meldete am Vortag 27 neue Fälle und vor sieben Tagen 51. Darüber hinaus verstarben laut Behörde am Freitag drei weitere Personen an oder mit einer Covid-19-Erkrankung.

Die 7-Tage-Inzidenz steigt in Bremen leicht von 163 auf 165,1. In Bremerhaven sinkt der Wert für Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen von 175,1 auf 163,7.

Die Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

158 Corona-Patienten werden aktuell in den Bremer Kliniken behandelt, 48 liegen auf Intensivstationen – von denen 33 beatmet werden müssen. Bei 32 Personen spricht die Behörde von einem kritischen Gesundheitszustand.

"Sinnvoll, wenn der Bund hier gemeinsam bestellt"

Video vom 8. April 2021
Lukas Fuhrmann im Interview
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 16. April 2021, 19:30 Uhr