Infografik

208 neue Corona-Infektionen im Land Bremen – 4 weitere Tote

  • Zahl der Neuinfektionen im Land Bremen bleibt hoch
  • Seit Pandemie-Beginn sind 147 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus gestorben
  • Inzidenzwert für Stadt Bremen steigt
Corona-Tests in einem Labor.
1.529 Menschen sind im Land Bremen aktuell mit dem Corona-Virus infiziert (Symbolbild). Bild: Imago | Alexander Limbach

Das Gesundheitsressort hat am Mittwoch 208 neue Corona-Infektionen im Land Bremen gemeldet, davon 191 in der Stadt Bremen und 17 in Bremerhaven. Damit sind insgesamt 1.528 Personen aktiv mit dem Virus infiziert. Vier weitere Menschen sind gestorben, die Zahl der Personen, die mit oder an Corona gestorben sind liegt damit seit März bei 147.

Obergrenze und 7-Tage-Inzidenz

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

169 Menschen werden im Land Bremen wegen einer Corona-Infektion im Krankenhaus behandelt, 33 davon auf der Intensivstation. Der Inzidenzwert für die Stadt Bremen steigt von 110,1 auf 117,3. In Bremerhaven sinkt der Wert, der angibt, wie viele Menschen sich in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner mit Corona angesteckt haben, von 83,2 auf 79,0.

Corona-Hotspots in Bremen: Hilfen für stark betroffene Stadtteile

Video vom 8. Dezember 2020
Ein großer Wohnblock in Tenever.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 9. Dezember 2020, 19:30 Uhr