Inzidenzwert in Bremen steigt leicht – 171 neue Corona-Fälle im Land

  • 163 Neuinfektionen in Bremen, acht in Bremerhaven
  • Inzidenzwert in Bremerhaven fällt
  • Aus Bremerhaven wird ein weiterer Toter gemeldet
Hand mit Teströhrchen
171 Neuinfektionen wurden am Samstag im Land Bremen gemeldet. Bild: DPA | Eibner-Pressefoto/Fleig

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Land Bremen ist im Vergleich zum Vortag wieder gestiegen. 171 Neuinfektionen meldet die Gesundheitsbehörde. 163 Fälle wurden in der Stadt Bremen registriert, 8 in Bremerhaven. In der Stadt Bremen steigt der Inzidenzwert dadurch leicht auf jetzt 129,9. In Bremerhaven fällt der Wert dagegen auf 86,6.

Gestiegen ist die Gesamtzahl der aktiven Infektionen im Land. Nach Angaben der Behörde liegt sie bei 1.970. In Bremerhaven ist ein weiterer Mensch in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Die Gesamtzahl der Toten steigt damit auf 119.

Corona-Todesfälle: Wer sind die Verstorbenen?

Video vom 27. November 2020
Ein Bild eines Friedhofes. Mehrere Grabsteine sind zu sehen.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 28. November 2020, 19;30 Uhr