Großer Andrang in Freibädern im Land Bremen: Kaum noch Tickets

Badegäste liegen auf einer Wiese im Stadionbad
Keine Tickets für den Nachmittag mehr zu haben, heißt es aus dem Stadionbad (Archivbild). Bild: Radio Bremen

Für den Nachmittag sind in fast allen Freibädern in Bremen und Bremerhaven die Tickets vergriffen. Nur ein Bad hat noch freie Plätze.

Wer heute Nachmittag angesichts der Temperaturen auf die Idee kommt, mal wieder ins Freibad zu gehen, der hat schlechte Karten. "Ausverkauft" heißt es da auf der Webseite der Bremer Bäder. Nur ein Bad hat noch Kapazitäten: Das Freibad Blumenthal. Dort waren gegen Mittag noch rund 200 Plätze zu ergattern. Nichts zu machen war dagegen mehr im Stadionbad, im Schloßparkbad und im Westbad. Für den Sonntag sind nach derzeitigem Stand (Samstag, 12 Uhr) noch Tickets zu haben.

In Bremerhaven sind die Tickets für das Freibad Grünhöfe sowohl für heute nachmittag als auch für den ganzen Sonntag ausverkauft.

Die Bademöglichkeiten in den Bremer Freibädern sind derzeit wegen der Corona-Pandemie begrenzt. Es gibt nur ein festgelegtes Kontingent für jedes Bad. Die entsprechenden Tickets müssen vorher online oder im Shop der Bremer Bäder gekauft werden. Baden ist zur Zeit nur in bestimmten Zeitkorridoren möglich, für die die Tickets dann auch nur gelten. Für samstags und sonntags ist das jeweils von 9 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 21.Juni 2021, 23:30 Uhr