Infografik

Stadt Bremen meldet 18 neue Corona-Fälle – Bremerhaven einen

Audio vom 14. Juli 2021
In einem Corona-Test-Center wird ein Mann auf das Virus getestet – andere warten im Hintergrund.
Bild: DPA | ROBIN UTRECHT
Bild: DPA | ROBIN UTRECHT
  • Inzidenz steigt in Bremen auf 9,5
  • Bremerhaven meldet 7-Tage-Inzidenz von 5,3
  • Sechs Corona-Patienten liegen in Bremer Kliniken

Das Bremer Gesundheitsressort hat am Dienstag landesweit 19 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. 18 neue Fälle entfallen auf Bremen, vor einer Woche waren es 13 Neuinfektionen in Bremen. Mehr Neuinfektionen an einem Tag waren in Bremen zuletzt am 10. Juni gemeldet worden, damals waren es 19 Neuinfektionen. Aus Bremerhaven wurde nur ein Fall gemeldet, vor sieben Tagen war kein neuer Fall gemeldet worden.

Damit steigt die 7-Tage-Inzidenz in Bremen von 8,3 auf 9,5. In Bremerhaven sinkt der Wert für Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen von 6,2 auf 5,3.

Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Die Kliniken im Land Bremen behandelt aktuell sechs Patienten stationär. Eine Person liegt auf einer Intensivstation und muss beatmet werden.

Darum wird jetzt die Kreuzimpfung in Bremen eingesetzt

Video vom 2. Juli 2021
Grafik mit der Aufschrift "angepasste Impfempfehlung"
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Nachrichten, 6. Juli 2021, 18 Uhr