Infografik

Gesundheitsressort registriert 9 neue Corona-Fälle im Land Bremen

Ein Mann führt einen Corona-Schnelltest durch
In Bremerhaven wurde erneut eine Corona-Infektion registriert. Bild: Imago | Bihlmayerfotografie
  • Acht neue Fälle in Bremen – einer in Bremerhaven
  • Bremerhavener Inzidenzwert steigt weiter
  • Ein weiterer Covid19-Patient gestorben

Das Gesundheitsressort hat am Donnerstag insgesamt neun neue Corona-Fälle im Land Bremen registriert – acht in Bremen, einen in Bremerhaven. Ein weiterer Covid19-Patient ist zudem verstorben. Obwohl fünf weitere Personen als genesen gelten, steigt die Zahl der aktiven Fälle auf 95. Das sind aber noch deutlich weniger als am vergangenen Donnerstag: Damals hatte es 153 aktive Fälle gegeben – bei ebenfalls neun Neuinfektionen.

Der Inzidenzwert in Bremerhaven steigt weiter an. Lag er am Mittwoch noch bei 3,5, sind es jetzt 4,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen. Der Bremer Wert sinkt erneut leicht: von 6,5 auf 6,2. Vor einer Woche lagen die Werte noch bei 0 in Bremerhaven und 9,3 in Bremen.

Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Im Land Bremen müssen dem Gesundheitsressort zufolge aktuell vier Personen stationär versorgt werden, davon eine auf einer Intensivstation. Die intensivmedizinisch behandelte Person muss demnach beatmet werden.

Die Bundesnotbremse läuft heute aus: Jetzt haben die Länder das Sagen

Video vom 30. Juni 2021
Piktogramme erklären auf einer Grafik die Regelungen der Bundesnotbremse.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 1. Juli 2021, 19:30 Uhr