Infografik

Infektionszahlen bleiben niedrig: Bremen meldet 4 neue Corona-Fälle

Die Mitarbeiterin eines Testzentrums schaut sich Reagenzgläser an
Nur vier Tests fielen positiv aus am Sonntag. Bild: DPA | Robin Utrecht
  • Alle Neuinfektionen in Stadt Bremen registriert
  • Inzidenzwerte in beiden Städten stagnieren
  • Zahl der aktiven Fälle sinkt

Das Gesundheitsressort hat im Land Bremen am Sonntag vier neue Corona-Infektionen registriert. Alle stammen den Angaben zufolge aus der Stadt Bremen. Da weitere 27 Personen als genesen gelten, sinkt die Zahl der aktiven Corona-Fälle auf 190. Vor einer Woche lag sie noch bei 320. Damals waren ebenfalls vier neue Fälle registriert worden.

Folglich stagnieren in beiden Städten die Inzidenzwerte. In Bremen bleibt die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen bei 6,8, in Bremerhaven bei 3,5. Am vergangenen Sonntag hatten die Werte noch bei 15,2 beziehungsweise 12,3 gelegen.

Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Darum impfen Bremerhavener Ärzte vor einer Moschee in Lehe

Video vom 19. Juni 2021
Eine Spritze in einem Arm
Bild: DPA | Vitaliy Belousov
Bild: DPA | Vitaliy Belousov

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 20. Juni 2021, 19:30 Uhr