Werders Wechselspiele: Kommt Herthas Stark nach Bremen?

Die Grün-Weißen basteln nach dem Aufstieg weiter am Kader für die Bundesliga-Saison. Nach Amos Pieper könnte der nächste ablösefreie Spieler an die Weser gelotst werden.

Bundesliga-Aufsteiger Werder Bremen ist nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung an dem früheren Nationalspieler Niklas Stark von Hertha BSC interessiert.

Der 27 Jahre alte Defensivspieler wird die Berliner im Sommer nach sieben Jahren verlassen und ist nach Ablauf seines Vertrages ablösefrei zu haben. Die Gespräche zwischen Stark und den Bremer Verantwortlichen beschrieb die "Bild"-Zeitung als "sehr aussichtsreich".

Nach der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga hatte Werder zuletzt schon den Abwehrspieler Amos Pieper von Arminia Bielefeld ebenfalls ablösefrei verpflichtet.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau, 27. Mai 2022, 8 Uhr