Werder stellt Keita für 2 Tage frei – Entscheidung fällt am Mittwoch

Keita sorgt für Ärger – Werder kündigt Konsequenzen an

Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Weil er keine Lust auf die Ersatzbank hatte, fuhr Naby Keita einfach nicht mit nach Leverkusen. Werder kündigt Konsequenzen an. Sogar der Rauswurf ist möglich.

Als wäre die 0:5-Klatsche gegen Leverkusen nicht schlimm genug gewesen, entpuppte sich am Wochenende auch noch Sorgenspieler Naby Keita für Werder Bremen als echtes Ärgernis. Keita hatte sich am Samstag geweigert, die Reise zum Auswärtsspiel mit der Mannschaft anzutreten, nachdem er erfahren hatte, dass er nicht in der Startelf stehen würde.

Dieser Eklat sorgte nicht nur für Ärger, er wird für Keita auch Konsequenzen haben. Werder stellte den 29-Jährigen am Montag zunächst für zwei Tage frei und kündigte für Mittwoch eine Entscheidung an. Von Geldstrafe bis zum Rauswurf sind mehrere Szenarien denkbar.

Bei Werder reagierte man am Sonntagabend jedenfalls sehr verärgert. "Ehrlicherweise war es keine überraschende Entscheidung, dass Naby nicht beginnen wird", erklärte Werner der "Bild"-Zeitung den Vorfall: "Dann wurde mir zugetragen, dass er daraufhin nach Hause gefahren ist und sich entschieden hat, nicht mit nach Leverkusen zu kommen. Die Aktion sagt eigentlich alles – speziell dann, wenn man die Personaldecke hat, die wir aktuell haben."

Werner: "Das hat nichts mit Teamsport zu tun"

Werder fehlten in Leverkusen acht teils verletzte, teils gesperrte Spieler. Verzichten kann Werner derzeit auf niemanden. Umso mehr verärgerte den Trainer das egoistische und unprofessionelle Verhalten Keitas, der nach unzähligen Verletzungen erst fünf Einsätze für die Bremer hatte.

Dazu muss ich nicht mehr viel sagen. Da kann sich jeder sein Bild bilden, meins habe ich mir gebildet. Was er gemacht hat, ist nichts, was mit Teamsport zu tun hat.

Werder-Trainer Ole Werner in der "Bild"-Zeitung über Naby Keita

Sowohl Werders Sportlicher Leiter Clemens Fritz als auch Werner kündigten ein Gespräch mit Keita und dessen Berater an. Gut möglich, dass der Mittelfeldspieler dann suspendiert wird, zudem eine Geldstrafe zahlen muss. Die Bremer könnten aufgrund von Keitas Verweigerung auch die Auflösung seines Vertrages anstreben. Es würde ein Kapitel beenden, das sich immer mehr zum großen Missverständnis entwickelt hat.

Keita wehrt sich bei Instagram

Hat Keita seinen Rauswurf möglicherweise selbst provoziert? Am Sonntag war er bei Instagram jedenfalls sehr bemüht, in einem Statement auf Französisch, die Wogen zu glätten und dem Eklat um seine Person seine eigene Lesart zu geben. Keita betonte, er sei vom ersten Tag an bei Werder professionell gewesen und habe in seiner gesamten Karriere nie disziplinarische Probleme verursacht.

Dass dieses Bild nun von ihm gezeichnet würde, werde er nicht akzeptieren, so Keita. Am Mittwoch wird sich zeigen, ob Werder ein weiteres Mal Verständnis für Keita aufbringt.

Spielplan

Datum Uhrzeit Heim Gast Ergebnis
18.05.2024 15:30 Uhr
1899 Hoffenheim Hoffenheim
Bayern München Bayern
Ergebnis: 4 zu 2
18.05.2024 15:30 Uhr
Eintracht Frankfurt E. Frankfurt
RB Leipzig Leipzig
Ergebnis: 2 zu 2
18.05.2024 15:30 Uhr
1. FC Union Berlin Union Berlin
SC Freiburg Freiburg
Ergebnis: 2 zu 1
18.05.2024 15:30 Uhr
VfL Wolfsburg Wolfsburg
1. FSV Mainz 05 Mainz
Ergebnis: 1 zu 3
18.05.2024 15:30 Uhr
VfB Stuttgart Stuttgart
Borussia Mönchengladbach M'gladbach
Ergebnis: 4 zu 0
18.05.2024 15:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846 Heidenheim
1. FC Köln Köln
Ergebnis: 4 zu 1
18.05.2024 15:30 Uhr
Werder Bremen Werder
VfL Bochum Bochum
Ergebnis: 4 zu 1
18.05.2024 15:30 Uhr
Bayer Leverkusen Leverkusen
FC Augsburg Augsburg
Ergebnis: 2 zu 1
18.05.2024 15:30 Uhr
Borussia Dortmund Dortmund
SV Darmstadt 98 Darmstadt
Ergebnis: 4 zu 0

Tabelle

# Mannschaft Spiele Siege U Niederlagen Tore Differenz Punkte
1
Bayer Leverkusen Leverkusen
34 28 6 0 89:24 65 90
2
VfB Stuttgart Stuttgart
34 23 4 7 78:39 39 73
3
Bayern München Bayern
34 23 3 8 94:45 49 72
4
RB Leipzig Leipzig
34 19 8 7 77:39 38 65
5
Borussia Dortmund Dortmund
34 18 9 7 68:43 25 63
6
Eintracht Frankfurt E. Frankfurt
34 11 14 9 51:50 1 47
7
1899 Hoffenheim Hoffenheim
34 13 7 14 66:66 0 46
8
1. FC Heidenheim 1846 Heidenheim
34 10 12 12 50:55 -5 42
9
Werder Bremen Werder
34 11 9 14 48:54 -6 42
10
SC Freiburg Freiburg
34 11 9 14 45:58 -13 42
11
FC Augsburg Augsburg
34 10 9 15 50:60 -10 39
12
VfL Wolfsburg Wolfsburg
34 10 7 17 41:56 -15 37
13
1. FSV Mainz 05 Mainz
34 7 14 13 39:51 -12 35
14
Borussia Mönchengladbach M'gladbach
34 7 13 14 56:67 -11 34
15
1. FC Union Berlin Union Berlin
34 9 6 19 33:58 -25 33
16
VfL Bochum Bochum
34 7 12 15 42:74 -32 33
17
1. FC Köln Köln
34 5 12 17 28:60 -32 27
18
SV Darmstadt 98 Darmstadt
34 3 8 23 30:86 -56 17

Legende:

  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Mehr zum Thema:

Autorin

Quelle: buten un binnen.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen mit Sportblitz, 15. April 2024, 19:30 Uhr