Erster Rundgang: So war der Eröffnungstag auf dem Weihnachtsmarkt

Der Bremer Weihnachtsmarkt ist eröffnet. Es gibt wenig Neues, dafür viel Traditionelles – wir haben uns schonmal umgeschaut.

Zu sehen ist eine rote Weihnachtstasse mit den Bremer Stadtmusikanten.

Es ist wieder so weit: Überall riecht es nach gebrannten Mandeln und in den Straßen geht die Weihnachtsbeleuchtung an: Ab heute Abend können sich Besucher wieder an den zahlreichen Ständen des Bremer Weihnachtsmarkts und beim Schlachte-Zauber Glühwein und allerlelei Leckereien schmecken lassen.

Um 16 Uhr ging es im St. Petri Dom mit einer Feierstunde los, danach entzündete Bürgerschaftspräsident Frank Imhoff den Weihnachtsbaum vor der Bürgerschaft – und eröffnete damit offiziell den Weihnachtsmarkt. Um 18 Uhr legten dann die Schausteller am Weserufer nach und eröffneten den Schlachte-Zauber mit einem Feuerwerk.

Die Öffnungszeiten im Überblick

Bremer Weihnachtsmarkt und Schlachte-Zauber:

  • Dauer: 25.11.2019 bis 23.12.2019
  • Montag bis Donnerstag: 10:00 bis 20:30 Uhr
  • Freitag und Samstag: 10:00 bis 21:00 Uhr
  • Sonntag: 11:00 bis 20:30 Uhr

Mehr zum Thema:

Autorin

  • Elena Pintus

Dieses Thema im Programm: buten un binnen um 6, 25.11.2019, 18:00 Uhr