RBB-Moderatorin Eva-Maria Lemke gewinnt "Bremer Fernsehpreis"

Auch in diesem Jahr hat Radio Bremen mit dem Preis das Beste im deutschen Regionalfernsehen ausgezeichnet. Insgesamt gab es sieben Kategorien und zwei Sonderpreise.

Video vom 13. November 2020
Eva-Maria Lemke
Bild: RBB | Thomas Ernst
Bild: RBB | Thomas Ernst

In der Kategorie "Beste Moderatorin/Moderator" ist in diesem Jahr Eva-Maria Lemke mit dem Bremer Fernsehpreis ausgezeichnet worden. Sie erhielt den Preis für ihre Präsentation der RBB-Abendschau am 28. Januar 2020.

Neun Produktionen bekamen den "Bremer Fernsehpreis 2020" für besondere Leistungen im Regionalfernsehen. Auszeichnungen in sieben Kategorien sowie zwei Sonderpreise gingen in diesem Jahr an WDR und NDR, den Bayrischen Rundfunk, den SWR und den RBB.

Der Fernsehpreis wird jährlich von Radio Bremen vergeben. Radio-Bremen-Intendantin Yvette Gerner gratulierte allen Preisträgern und lobte die Bandbreite und Kreativität der Programme. Dies zeichne den Regionaljournalismus aus und mache ihn auch in diesen schwierigen Zeiten erfolgreich, so Gerner.

Hier die Gewinner aller Kategorien im Überblick:

1 Kategorie: "Der einzelne Beitrag vom Tag für den Tag"

Auszeichnung für "Die Strandgrasnelke" / Schleswig-Holstein Magazin, 26. Mai 2020, NDR Kiel

2 Kategorie: "Die beste Sendung"

Auszeichnung für "Aktuelle Stunde" zu Missbrauchsfällen, 6. Juni 2020, WDR, Köln

3 Kategorie: "Die beste Moderatorin – Der beste Moderator"

Auszeichnung für: Eva-Maria Lemke / Abendschau, 28. Januar 2020, RBB, Berlin

4 Kategorie: "Die beste Recherche"

Auszeichnung für: Pflege-WG / Hallo Niedersachsen, 22. Dezember 2019, NDR, Hannover

5 Kategorie "Die beste Zuschauerbeteiligung"

Auszeichnung für: Sing dela sing / zibb, 16. April 2020, RBB, Berlin

6 Kategorie "Worauf wir besonders stolz sind"

Auszeichnung für: Leben in der Landmannstraße / Folge 1, Lokalzeit aus Köln, 8. April 2020, WDR, Köln

7 Kategorie "Das beste regionale Digital-Projekt"

Auszeichnung für: SWR Heimat / regionales Instagram-Projekt,
1. Juli 2019 - 30. Juni 2020, SWR, Stuttgart


Außerdem hat die Jury unter dem Vorsitz von Frank Plasberg zwei Sonderpreise vergeben.

  • zuLAUT / SWR Aktuell Rheinland-Pfalz, 30. Oktober 2019, SWR, Mainz (in der Kategorie "Die beste Zuschauerbeteiligung" nominiert)
  • Lohnt sich das? / YouTube-Kanal, 26. März 2020, BR, München

Hier können Sie alle Gewinner-Beiträge ansehen:

So fand der "Bremer Fernsehpreis 2020" unter Corona-Bedingungen statt

Video vom 13. November 2020
Auf einem roten Teppich liegt ein Notebook, im Bildschirm ist die intendantin von Radio Bremen Dr. Yvette Gerner, die den Bremer Fernsehpreis virtuell vorstellt.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 13. November 2020, 19:30 Uhr