Kolumne zum Coronavirus: Ein Meter Fünfzig