Schlecht, schlechter, Werder: "War die schlechteste Saisonleistung"

Werder-Coach Werner: "Entstehung des zweiten Gegentores ist Wahnsinn"

Bild: dpa | Nordphoto / Straubmeier

Mit dem 0:2 in Stuttgart waren die Bremer noch gut bedient. "Wir haben alles vermissen lassen", monierte Kapitän Friedl. Für Werder wird die Luft nun dünner.

Ein Fußballspiel dauert etwa 90 Minuten, das ist bekannt. Und eigentlich scheint das ausreichend Zeit zu sein, um das ein oder andere Tor zu schießen oder einen Rückstand noch auszugleichen. Werder Bremen hatte am Samstagabend bei seinem Zeitmanagement in Stuttgart allerdings ein dickes Problem: Von den 90 Minuten waren sie gut 75 Minuten lang dem VfB in jeder Hinsicht unterlegen und völlig abgemeldet.

"Wir waren 60 Minuten nicht auf Augenhöhe", befand zwar Werder-Trainer Ole Werner nach der 0:2-Niederlage. Doch die Bremer waren an diesem Abend so oder so Lichtjahre davon entfernt, den Tabellendritten auch nur ansatzweise in Bedrängnis zu bringen. Mehr noch, Werder musste den Stuttgartern fast schon dankbar sein, dass sie nur zwei ihrer zahlreichen Torchancen ausgenutzt hatten.

Ich weiß nicht, wann wir außer von den Bayern mal so hergespielt wurden. Ein richtig schlechter Auftritt, wir haben alles vermissen lassen. Jeder Ball kam wie ein Bumerang zurück.

Werder-Kapitän Marco Friedl

Fritz: "Uns hat alles gefehlt"

Stuttgart hatte die Grün-Weißen teilweise schwindelig gespielt. Selbst brachten die Bremer offensiv nichts zustande. Marvin Ducksch blieb bis zu seiner Auswechslung nach einer Stunde unsichtbar.

Rafael Borré brachte zumindest zur einzigen Torchance, die sich als solche bezeichnen ließ. Werders Sportlicher Leiter Clemens Fritz ging bei seiner Bewertung des desolaten Auftritts sogar noch weiter als der Bremer Kapitän.

Wir haben ganz schlecht gespielt. Ich finde, uns hat alles gefehlt. Wir können froh sein, dass wir nur zwei Dinger bekommen haben. Man kann sagen, dass es die schlechteste Saisonleistung war.

Werders Sportlicher Leiter Clemens Fritz

Werder nur 2 Punkte vor Relegationsplatz

Werder-Spieler applaudieren enttäuscht den mitgereisten Fans nach der Niederlage in Stuttgart.
Enttäuschender Auftritt von Werder in Stuttgart: Zum 5. Mal in Folge gewannen die Bremer nicht. Bild: Imago | Nordphoto

Zum fünften Mal in Folge hat Werder nun nicht gewonnen, in den vergangenen acht Partien gelang nur ein Sieg. Auswärts holten die Bremer in dieser Saison nur einen Punkt. Mit elf Zählern liegt Werder auf Rang 13 der Tabelle und nur zwei Punkte vor dem Relegationsplatz.

Der Druck auf Werner und sein Team wächst, die Aufgaben werden bis Weihnachten jedoch nicht leichter. Der Coach hatte die kommenden Spiele bereits als "richtungsweisend" ausgerufen. Die nächste Partie gegen den Tabellenelften Augsburg wird in den Augen von Kapitän Friedl zum Charaktertest für die Spieler: "Das müssen wir gewinnen, da brauchen wir eine andere Leistung von der gesamten Mannschaft."

Spielplan

Datum Uhrzeit Heim Gast Ergebnis
01.03.2024 20:30 Uhr
SC Freiburg Freiburg
Bayern München Bayern
Ergebnis: 2 zu 2
02.03.2024 15:30 Uhr
1. FC Union Berlin Union Berlin
Borussia Dortmund Dortmund
Ergebnis: 0 zu 2
02.03.2024 15:30 Uhr
VfL Bochum Bochum
RB Leipzig Leipzig
Ergebnis: 1 zu 4
02.03.2024 15:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846 Heidenheim
Eintracht Frankfurt E. Frankfurt
Ergebnis: 1 zu 2
02.03.2024 15:30 Uhr
1. FSV Mainz 05 Mainz
Borussia Mönchengladbach M'gladbach
Ergebnis: 1 zu 1
02.03.2024 15:30 Uhr
SV Darmstadt 98 Darmstadt
FC Augsburg Augsburg
Ergebnis: 0 zu 6
02.03.2024 18:30 Uhr
VfL Wolfsburg Wolfsburg
VfB Stuttgart Stuttgart
Ergebnis: 2 zu 3
03.03.2024 15:30 Uhr
1. FC Köln Köln
Bayer Leverkusen Leverkusen
Ergebnis: 0 zu 2
03.03.2024 17:30 Uhr
1899 Hoffenheim Hoffenheim
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 2 zu 1

Tabelle

# Mannschaft Spiele Siege U Niederlagen Tore Differenz Punkte
1
Bayer Leverkusen Leverkusen
24 20 4 0 61:16 45 64
2
Bayern München Bayern
24 17 3 4 65:28 37 54
3
VfB Stuttgart Stuttgart
24 16 2 6 55:31 24 50
4
Borussia Dortmund Dortmund
24 12 8 4 48:30 18 44
5
RB Leipzig Leipzig
24 13 4 7 53:31 22 43
6
Eintracht Frankfurt E. Frankfurt
24 9 10 5 38:31 7 37
7
1899 Hoffenheim Hoffenheim
24 9 6 9 43:44 -1 33
8
Werder Bremen Werder
24 8 6 10 33:37 -4 30
9
SC Freiburg Freiburg
24 8 6 10 32:44 -12 30
10
FC Augsburg Augsburg
24 7 8 9 39:41 -2 29
11
1. FC Heidenheim 1846 Heidenheim
24 7 7 10 34:42 -8 28
12
Borussia Mönchengladbach M'gladbach
24 6 8 10 42:46 -4 26
13
VfL Wolfsburg Wolfsburg
24 6 7 11 30:39 -9 25
14
1. FC Union Berlin Union Berlin
24 7 4 13 23:39 -16 25
15
VfL Bochum Bochum
24 5 10 9 29:50 -21 25
16
1. FC Köln Köln
24 3 8 13 16:39 -23 17
17
1. FSV Mainz 05 Mainz
24 2 10 12 19:38 -19 16
18
SV Darmstadt 98 Darmstadt
24 2 7 15 24:58 -34 13

Legende:

  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Mehr zu Werder Bremen:

Autorin

Dieses Thema im Programm: buten un binnen mit Sportblitz, 3. Dezember 2023, 19:30 Uhr