Nach Pieper-Ausfall: Werder denkt über Wintertransfer nach

Werder-Spieler Pieper fällt länger aus – Steht ein neuer Transfer an?

Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Der gebrochene Knöchel von Amos Pieper wurde bereits operiert, wie viele Monate der Innenverteidiger Werder fehlen wird, ist noch unklar. Doch es muss wohl Ersatz her.

Werder-Trainer Ole Werner fasste den langfristigen Ausfall von Amos Pieper am Tag danach so zusammen: "Das ist eine wahnsinnig bittere Diagnose für ihn und für uns." Der 25 Jahre alte Innenverteidiger, der in diesem Jahr schon reichlich verletzungsgeplagt gewesen ist, hatte sich im Training am Mittwoch den Knöchel gebrochen.

"Das war eine Situation, die eigentlich gar nicht so gefährlich aussah", erklärte Werner, "er ist irgendwie hängengeblieben und hat gleich signalisiert, dass etwas kaputt gegangen ist." Pieper wurde am Donnerstagmorgen bereits operiert, wie lange er Werder fehlen wird, ist noch nicht abzusehen.

Ausfalldauer von Pieper noch unklar

"Wir müssen erst einmal schauen, was wirklich gemacht wurde bei der OP und dann hoffen wir, dass die Heilung gut verläuft", so Werner weiter. Aber ob Pieper zwei Monate oder ein halbes Jahr ausfallen wird, lässt sich bei dieser Art von Verletzung so früh noch nicht absehen.

"Die Operation ist gut verlaufen und wir werden ihn mit allem unterstützen", fügte der Werder-Coach hinzu, doch der Sportliche Direktor Clemens Fritz muss in den kommenden Tagen abklären, ob der Verein im Winter einen Ersatzmann für die ohnehin dünn besetzte Innenverteidigung holen muss.

Wir werden uns natürlich in den nächsten Tagen zusammensetzen und uns darüber unsere Gedanken machen – auch bezüglich eines Transfers in der Winterpause.

Werders Sportlicher Leiter Clemens Fritz

Spielplan

Datum Uhrzeit Heim Gast Ergebnis
01.03.2024 20:30 Uhr
SC Freiburg Freiburg
Bayern München Bayern
Ergebnis: 2 zu 2
02.03.2024 15:30 Uhr
1. FC Union Berlin Union Berlin
Borussia Dortmund Dortmund
Ergebnis: 0 zu 2
02.03.2024 15:30 Uhr
VfL Bochum Bochum
RB Leipzig Leipzig
Ergebnis: 1 zu 4
02.03.2024 15:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846 Heidenheim
Eintracht Frankfurt E. Frankfurt
Ergebnis: 1 zu 2
02.03.2024 15:30 Uhr
1. FSV Mainz 05 Mainz
Borussia Mönchengladbach M'gladbach
Ergebnis: 1 zu 1
02.03.2024 15:30 Uhr
SV Darmstadt 98 Darmstadt
FC Augsburg Augsburg
Ergebnis: 0 zu 6
02.03.2024 18:30 Uhr
VfL Wolfsburg Wolfsburg
VfB Stuttgart Stuttgart
Ergebnis: 2 zu 3
03.03.2024 15:30 Uhr
1. FC Köln Köln
Bayer Leverkusen Leverkusen
Ergebnis: - zu -
03.03.2024 17:30 Uhr
1899 Hoffenheim Hoffenheim
Werder Bremen Werder
Ergebnis: - zu -

Tabelle

# Mannschaft Spiele Siege U Niederlagen Tore Differenz Punkte
1
Bayer Leverkusen Leverkusen
23 19 4 0 59:16 43 61
2
Bayern München Bayern
24 17 3 4 65:28 37 54
3
VfB Stuttgart Stuttgart
24 16 2 6 55:31 24 50
4
Borussia Dortmund Dortmund
24 12 8 4 48:30 18 44
5
RB Leipzig Leipzig
24 13 4 7 53:31 22 43
6
Eintracht Frankfurt E. Frankfurt
24 9 10 5 38:31 7 37
7
1899 Hoffenheim Hoffenheim
23 8 6 9 41:43 -2 30
8
Werder Bremen Werder
23 8 6 9 32:35 -3 30
9
SC Freiburg Freiburg
24 8 6 10 32:44 -12 30
10
FC Augsburg Augsburg
24 7 8 9 39:41 -2 29
11
1. FC Heidenheim 1846 Heidenheim
24 7 7 10 34:42 -8 28
12
Borussia Mönchengladbach M'gladbach
24 6 8 10 42:46 -4 26
13
VfL Wolfsburg Wolfsburg
24 6 7 11 30:39 -9 25
14
1. FC Union Berlin Union Berlin
24 7 4 13 23:39 -16 25
15
VfL Bochum Bochum
24 5 10 9 29:50 -21 25
16
1. FC Köln Köln
23 3 8 12 16:37 -21 17
17
1. FSV Mainz 05 Mainz
24 2 10 12 19:38 -19 16
18
SV Darmstadt 98 Darmstadt
24 2 7 15 24:58 -34 13

Legende:

  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Mehr zu Werder Bremen:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 30. November 2023, 18:06 Uhr