Eishockey-Euphorie – Bremerhaven feiert seine furiosen Spitzenreiter

Die Fischtown Pinguins führen die Tabelle der DEL an und darauf sind die Einwohner der Seestadt mächtig stolz. So schnell wollen sie den Platz nicht mehr hergeben.

Die gute Laune ist an vielen Ecken in Bremerhaven spürbar. Hoch im Norden Deutschlands bei gerade eisigen Temperaturen, da wärmen die Erfolge der Fischtown Pinguins die Herzen der Einwohnerinnen und Einwohner. Und bei den Problemen, die sie sonst hier im Alltag oft umtreiben, ist der furiose Lauf des kleinen Eishockey-Klubs ein echter Lichtblick.

"Ich bin stolz als Bremerhavener, das ist ja eine herrliche Sache", freut sich ein Pinguins-Fan. Spitzenreiter der Deutschen Eishockey-Liga – das klingt wunderbar und macht euphorisch: "Ich glaube, sie schaffen den ersten Platz in dieser Saison. Das steht fest!", schiebt er hinterher. In diesen Tagen darf man auch mal ein bisschen träumen.

"Es macht mehr Spaß zu gewinnen"

Und auch bei den Eishockey-Profis selbst ist der Schwung nach dem 5:1-Sieg gegen Berlin am vergangenen Sonntag weiterhin spürbar. Spitzenreiter, "das ist auf jeden Fall ein besonderes Gefühl", meint Verteidiger Nicolas Appendino. Nach 36 von 52 regulären Spielen stehen die Pinguins ganz oben – das gab es noch nie.

Es macht mehr Spaß zu gewinnen als zu verlieren. Und wir gewinnen die meisten Spiele, deshalb macht es eine Menge Spaß.

Pinguins-Profi Nicolas Appendino bei buten un binnen

26 Spiele haben sie gewonnen. Das Selbstvertrauen ist groß, die Brust breit. "Alle sind besser drauf, die Stimmung ist gut in der Kabine", erzählt Pinguins-Spieler Lukas Kälble, "aber jetzt geht es darum, das zu halten und weiterhin gut zu spielen."

Ohne Erwartungen, ohne Druck

Ganz leicht wird das an diesem Wochenende nicht werden. Am Freitag kommen die Kölner Haie, am Sonntag geht es zur Düsseldorfer EG. "Das werden intensive Spiele gegen beide Teams", sagt Appendino. Doch die Pinguins haben neben ihrer Eingeschworenheit auf dem Eis ein weiteres Erfolgsrezept

Das Besondere ist, wir gehen mit wenig oder gar keinen Erwartungen in die Saison und in die Spiele und daher sind wir offen für alle Resultate.

Pinguins-Profi Nicolas Appendino bei buten un binnen

Ohne Erwartungen, ohne großen Druck – so wollen die Fischtown Pinguins gerne noch etwas weiter auf der Euphoriewelle reiten. Und bestenfalls am Montag immer noch Spitzenreiter sein. "Das ist das Ziel", sagt Kälble.

Spielplan

Datum Uhrzeit Heim Gast Ergebnis
01.03.2024 19:30 Uhr
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Ergebnis: 5 zu 3
01.03.2024 19:30 Uhr
Adler Mannheim Mannheim
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Ergebnis: 1 zu 4
01.03.2024 19:30 Uhr
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
Ergebnis: 4 zu 0
01.03.2024 19:30 Uhr
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Löwen Frankfurt Frankfurt
Ergebnis: 1 zu 4
01.03.2024 19:30 Uhr
Iserlohn Roosters Iserlohn
EHC München München
Ergebnis: 1 zu 3
01.03.2024 19:30 Uhr
Straubing Tigers Straubing
Eisbären Berlin Berlin
Ergebnis: 4 zu 1
01.03.2024 19:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Kölner Haie Kölner Haie
Ergebnis: 5 zu 0

Tabelle

# Mannschaft Spiele Siege OT(Siege nach Verlängerung) PE(Siege durch Penaltyschießen) Niederlagen OT(Niederlagen nach Verlängerung) PE(Niederlagen durch Penaltyschießen) Tore Differenz Punkte
1
Fischtown Pinguins Bremerhaven
50 28 4 2 10 4 2 156:112 44 102
2
Eisbären Berlin Berlin
50 28 3 3 13 0 3 174:129 45 99
3
Straubing Tigers Straubing
50 24 5 2 14 1 4 159:124 35 91
4
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
50 26 1 1 17 5 0 147:135 12 87
5
EHC München München
50 26 2 0 18 0 4 149:123 26 86
6
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
50 22 3 2 20 1 2 151:140 11 79
7
Adler Mannheim Mannheim
50 20 1 5 20 1 3 138:144 -6 76
8
Kölner Haie Kölner Haie
50 19 2 4 19 2 4 149:149 0 75
9
ERC Ingolstadt Ingolstadt
50 17 2 4 19 4 4 124:129 -5 71
10
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
50 17 2 1 21 7 2 140:168 -28 66
11
Löwen Frankfurt Frankfurt
50 15 1 4 27 2 1 143:156 -13 58
12
Düsseldorfer EG Düsseldorf
50 12 4 3 25 4 2 130:154 -24 56
13
Iserlohn Roosters Iserlohn
50 12 3 3 26 3 3 119:178 -59 54
14
Augsburger Panther Augsburg
50 11 2 4 28 1 4 132:170 -38 50

Legende:

  • Viertelfinale
  • Achtelfinale
  • Abstieg

Mehr zum Eishockey:

Autorin

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 11. Januar 2024, 18:06 Uhr