Imhoff schlägt Winter für Platz 2 der CDU-Landesliste vor

Imhoff wünscht sich Winter auf Platz 2 der Liste zur Bürgerschaftswahl

Bild: Radio Bremen
  • CDU-Spitzenkandidat macht Vorschlag für Listenplatz 2 bei der Bürgerschaftswahl
  • Winter ist Vorsitzende der Jungen Union in Bremen
  • CDU legt die Listen im November endgültig fest

CDU-Spitzenkandidat Frank Imhoff möchte Platz Zwei auf der Bremer Wahlliste für die Bürgerschaftswahl mit Wiebke Winter besetzen. Dies hat er am Montag dem zuständigen Parteigremium vorgeschlagen. Die Listen für Bremen und Bremerhaven legt die CDU Anfang November fest. Dass Winter dann den von Imhoff vorgeschlagenen Listenplatz Zwei erhält, gilt als wahrscheinlich. Die Bürgerschaftswahl findet am 14. Mai kommenden Jahres statt.

Wiebke Winter ist Gründungsmitglied der CDU-Klimaunion und Teil des Bundesvorstands ihrer Partei. Im vergangenen Jahr verpasste die 26-jährige den Einzug in den Bundestag. Jetzt will sie in die Bürgerschaft. "Ich möchte daran mitwirken, dass das Land Bremen Generationengerechtigkeit ab Mai 2023 endlich großschreibt: sei es beim Thema Klimaschutz, der Digitalisierung, der Haushaltspolitik oder der Bildung", sagte Winter.

Bremer CDU will vor der Bürgerschaftswahl jünger werden

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen um sechs, 29. August 2022, 18 Uhr