Bauern beseitigen nach Treckerdemo Schäden am Osterdeich

  • Landwirte säen neuen Rasen und beseitigen Treckerspuren
  • Schäden entstanden bei der Demo am Freitag
  • Polizei hat bereits Verfahren eingeleitet
Video vom 20. Januar 2020
Mehrere Landwirte reparieren den Deich, im Vordergrund ein Traktor.

Am Nachmittag haben Landwirte die letzten Spuren der Treckerdemo vom vergangenen Freitag beseitigt. Die Bauerndemo mit 4.000 Treckern hatte nicht nur für Chaos im Verkehr gesorgt, sondern auch am Osterdeich. Landwirte hatten dort mit ihren Landmaschinen auf den Grünflächen geparkt. Was blieb: Tiefe Reifenspuren im Rasen und teilweise zerstörte Baumwurzeln. Die Polizei dokumentierte alle Schäden und leitete entsprechende Verfahren ein. Eine Gefährdung der Deichsicherheit gab es allerdings nicht.

Bauern reparieren Schäden am Osterdeich.
Die Landwirte säten neuen Rasen, wo die Grünfläche beschädigt worden war.

Bereits am Freitag hatten Bauern zugesagt, sich um die Schäden zu kümmern. Am Montagnachmittag hielten sie ihr Wort: Zehn Landwirte beseitigten mit Harken, Schaufeln und einer Landmaschine die Spuren der Traktoren und säten neuen Rasen.

Ob mit der Aktion auch die eingeleiteten Verfahren hinfällig sind, ist bislang unklar. Eine Antwort aus der Innenbehörde steht noch aus.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 20. Januar 2019, 19.30 Uhr