Neues Leichenteil der ermordeten Ekaterina B. in Bremerhaven entdeckt

Ein gepixeltes Foto einer jungen Frau.

Neues Leichenteil der ermordeten Ekaterina B. in Bremerhaven entdeckt

Bild: Polizei Bremerhaven
  • Polizei hat nach Aussagen vor Gericht erneute Suchaktion veranlasst.
  • Leichenteil wurde dabei entdeckt.
  • Weiterer Zeuge hat sich bei der Polizei gemeldet.

Im Fall der getöteten Ekaterina B. hat die Polizei an der Geeste in Bremerhaven ein weiteres Leichenteil entdeckt. Das hat ein Sprecher des Landgerichts buten un binnen bestätigt. Die Mutter des Ehemanns und mutmaßlichen Täters hatte zuvor vor Gericht ein überraschendes Geständnis abgelegt und Details zum Mord genannt.

Nachdem die Mutter vor Gericht ausgesagt hatte, hat das Gericht eine erneute Suchaktion veranlasst, bestätigte die Staatsanwaltschaft. Dabei sei das Leichenteil entdeckt worden. Außerdem befanden sich in einem Plastiksack Hantelscheiben, mit dem die Mutter ihren Aussagen nach den Sack beschwert habe.

Polizei hat USB-Stick mit möglichen weiteren Hinweisen

Nach Informationen von buten un binnen soll sich außerdem ein Zeuge gemeldet haben, der von der geständigen Frau einen Beutel bekommen habe. Darin soll sich neben Kleidung auch ein USB-Stick befunden haben, der aber noch nicht ausgewertet sei.

Die Mutter des Angeklagten ist auf freiem Fuß, während ihr Sohn in Untersuchungshaft sitzt. Das Gericht will zunächst alle Hinweise zusammentragen und auswerten. Anfang November soll die Frau erneut vor Gericht vernommen werden.

Wende in Bremerhavener Mordfall: Schwiegermutter belastet sich selbst

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 18. Oktober 2022, 20 Uhr