Werder gegen Bayern: Seit 16 Jahren sieglos – aber nicht ohne Hoffnung

Werder-Spieler Mitchell Weiser sitzt regungslos auf dem Podium einer Pressekonferenz vor einer Werbewand.

Weiser glaubt trotz Horror-Bilanz an Werder-Sieg gegen Bayern

Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Die Bilanz der Grün-Weißen gegen den Rekordmeister ist der blanke Horror. Auch das Hinspiel ging 1:6 aus. Dennoch ist Mitchell Weiser sehr selbstbewusst vor dem Duell.

Gesprächig war Mitchell Weiser am Dienstag wirklich nicht aufgelegt. Mehr als ein knappes "ja", "nein" und "auf die Tabelle gucke ich nicht" war Werders rechtem Verteidiger in dieser Medienrunde kaum zu entlocken.

Offenbar möchte Weiser nach dem Tiefschlag gegen den Tabellenvorletzten Schalke 04 nun lieber Taten am Samstagabend um 18:30 Uhr gegen Bayern München folgen lassen. Zumindest bei diesem Thema traf Weiser etwas ausführlichere Aussagen – und sehr selbstbewusste dazu.

Es ist egal, welcher Name, welcher Verein, welche Ambitionen die haben – für mich ist es in jedem Spiel möglich, den Sieg zu holen. Und das wird jetzt am Samstag so sein.

Werder-Profi Mitchell Weiser

"Serien interessieren mich nicht"

Das überaus große Vertrauen des 29-Jährigen in einen Sieg gegen den Rekordmeister ist zumindest verwunderlich. Schließlich hat Werder seit 16 Jahren nicht mehr gegen die Bayern gewonnen. Schlimmer noch, die Bremer haben 26 dieser letzten 28 Partien sogar verloren. Genau wie das Hinspiel in München, bei dem es eine 1:6-Klatsche für die Elf von Ole Werner setzte.

Serien interessieren mich eigentlich nicht. Ich denke, wenn wir unser bestes Spiel abliefern, ist jeder schlagbar. Und das gilt auch fürs Wochenende.

Werder-Profi Mitchell Weiser

"Dann gibt es ein böses Erwachen"

Werder-Profi Mitchell Weiser in Aktion beim Training.
Mitchell Weiser stand von 2012 bis 2015 beim FC Bayern unter Vertrag. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Ob Weiser deshalb mit derart breiter Brust tönt, weil die Bayern momentan so anfällig wirken wie selten, führte er nicht aus. Doch Werders Sportlicher Leiter Clemens Fritz mahnte dafür in der "Bild"-Zeitung: "Bayern hat weiter eine unglaubliche Qualität im Kader. Daran ändert auch die augenblickliche Situation nichts. Nur ein Prozent weniger von uns, dann gibt es ein böses Erwachen."

Eine Niederlage gegen die Bayern würde in jedem Fall Werders Lage im Kampf um den Klassenerhalt weiter verschärfen. Denn das Sieben-Punkte-Polster auf den Relegationsplatz könnte dann bei nur noch drei verbleibenden Partien bedenklich schrumpfen.

Spielplan

Datum Uhrzeit Heim Gast Ergebnis
01.03.2024 20:30 Uhr
SC Freiburg Freiburg
Bayern München Bayern
Ergebnis: - zu -
02.03.2024 15:30 Uhr
1. FC Union Berlin Union Berlin
Borussia Dortmund Dortmund
Ergebnis: - zu -
02.03.2024 15:30 Uhr
VfL Bochum Bochum
RB Leipzig Leipzig
Ergebnis: - zu -
02.03.2024 15:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846 Heidenheim
Eintracht Frankfurt E. Frankfurt
Ergebnis: - zu -
02.03.2024 15:30 Uhr
1. FSV Mainz 05 Mainz
Borussia Mönchengladbach M'gladbach
Ergebnis: - zu -
02.03.2024 15:30 Uhr
SV Darmstadt 98 Darmstadt
FC Augsburg Augsburg
Ergebnis: - zu -
02.03.2024 18:30 Uhr
VfL Wolfsburg Wolfsburg
VfB Stuttgart Stuttgart
Ergebnis: - zu -
03.03.2024 15:30 Uhr
1. FC Köln Köln
Bayer Leverkusen Leverkusen
Ergebnis: - zu -
03.03.2024 17:30 Uhr
1899 Hoffenheim Hoffenheim
Werder Bremen Werder
Ergebnis: - zu -

Tabelle

# Mannschaft Spiele Siege U Niederlagen Tore Differenz Punkte
1
Bayer Leverkusen Leverkusen
23 19 4 0 59:16 43 61
2
Bayern München Bayern
23 17 2 4 63:26 37 53
3
VfB Stuttgart Stuttgart
23 15 2 6 52:29 23 47
4
Borussia Dortmund Dortmund
23 11 8 4 46:30 16 41
5
RB Leipzig Leipzig
23 12 4 7 49:30 19 40
6
Eintracht Frankfurt E. Frankfurt
23 8 10 5 36:30 6 34
7
1899 Hoffenheim Hoffenheim
23 8 6 9 41:43 -2 30
8
Werder Bremen Werder
23 8 6 9 32:35 -3 30
9
SC Freiburg Freiburg
23 8 5 10 30:42 -12 29
10
1. FC Heidenheim 1846 Heidenheim
23 7 7 9 33:40 -7 28
11
FC Augsburg Augsburg
23 6 8 9 33:41 -8 26
12
Borussia Mönchengladbach M'gladbach
23 6 7 10 41:45 -4 25
13
VfL Wolfsburg Wolfsburg
23 6 7 10 28:36 -8 25
14
1. FC Union Berlin Union Berlin
23 7 4 12 23:37 -14 25
15
VfL Bochum Bochum
23 5 10 8 28:46 -18 25
16
1. FC Köln Köln
23 3 8 12 16:37 -21 17
17
1. FSV Mainz 05 Mainz
23 2 9 12 18:37 -19 15
18
SV Darmstadt 98 Darmstadt
23 2 7 14 24:52 -28 13

Legende:

  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

So selbstbewusst zeigt sich Werders Weiser vor dem Bayern-Duell

Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Mehr zu Werder Bremen:

Autorin

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau, 2. Mai 2023, 16 Uhr