"Genialer" Jeglic sorgt für den Höhenflug der Fischtown Pinguins

Jeglic macht Fischtown Pinguins so stark: "Genialer Denker und Lenker"

Bild: Radio Bremen | Dino Bernabeo

Ziga Jeglic ist der Denker und Lenker in Bremerhavens Eishockey-Team. Und Dank der Topform des Slowenen sind die Pinguins die große Überraschung dieser DEL-Saison.

Ziga Jeglic schwingt auch in seiner Freizeit gerne den Schläger. Doch dann drischt der Eishockey-Profi der Fischtown Pinguins nicht auf Pucks, sondern auf Golfbälle. Seit ein paar Jahren gerne im Golfklub Geestemünde.

Dabei geht es dann mal nicht Mann gegen Mann, sondern er allein ist sein größter Gegner. "Du spielst gegen dich selbst", sagt Jeglic im Gespräch mit buten un binnen: "Es ist echt schwer sich zu verbessern, aber wenn man den Wettkampf mag, ist es ein toller Sport."

Bester Techniker der Pinguins

Eishockey-Profi Ziga Jeglic steht in einem Golfklub in der Driving Range und konzentriert sich auf den Abschlag.
Golfball statt Puck: Auch in seiner Freizeit schwingt Ziga Jeglic gerne den Schläger. Bild: Radio Bremen | Dino Bernabeo

Noch besser beherrscht Jeglic aber das Spiel auf dem Eis. Schnell, präzise und erfahren – der 35-Jährige ist der wohl beste Techniker im Team der Bremerhavener Fischtown Pinguins. "Ich würde mich als Spielmacher beschreiben", sagt Jeglic, "ich mag es einfach den Puck zu passen – das ist meine größte Stärke."

Der zweifache Familienvater hat für Bremerhaven knapp 200 Spiele gemacht und durchschnittlich in fast jedem Spiel ein Tor oder eine Vorlage beigesteuert. In dieser Saison gehört Jeglic zu den Besten Scorern in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Jeglic' Topform ist ein Grund für den Höhenflug der Pinguins.

Auf dem Eis ist er ein genialer Denker und Lenker. Ich glaube, er ist einer unserer besten Spieler. Er ist eigentlich derjenige, der den Karawanken-Express erst vervollständigt hat.

Pinguins-Manager Alfred Prey bei buten un binnen

3 Slowenen als Erfolgsgaranten

Der "Karawanken-Express", das ist der Spitzname für die drei Slowenen bei den Fischtown Pinguins: Jan Urbas, Miha Verlic und Jeglic. Die drei Profis bilden zusammen die erste Sturmreihe im Team von Trainer Thomas Popiesch. Erst kam Urbas, dann Verlic und vor vier Jahren ist Jeglic aus Tschechien nachgekommen.

Ohne die beiden wäre ich in Tschechien geblieben, da hatten wir ein gutes Team. Aber dieser Weg nach Bremerhaven hat sich ausgezahlt – das ist sehr gut so!

Pinguins-Profi Ziga Jeglic bei buten un binnen

Denn der kleine Eishockey-Klub von der Nordsee mischt die DEL ordentlich auf. Der Zusammenhalt ist groß bei den Pinguins, die Chemie im Team stimmt. Und den Wohlfühleffekt spürt Jeglic auch abseits der Eisfläche. "Er ist ein super Typ", sagt Urbas, "wir verstehen uns richtig gut, hängen auch privat viel zusammen ab. Auch mit unseren Familien und den Kindern."

Pinguins liegen voll auf Playoff-Kurs

Ziga Jeglic am Puck.
In fast jedem Spiel steuert Ziga Jeglic ein Tor oder einen Assist für die Fischtown Pinguins bei. Bild: Imago | Eibner

Bei so viel positiver Energie scheint der Erfolg quasi vorbestellt. Die Pinguins liegen einmal mehr voll auf Playoff-Kurs und waren zuletzt sogar Spitzenreiter der DEL. Jeglic kam in seiner Karriere sogar schon mal einen Schritt weiter. Er kennt das Gefühl, den Pokal des Deutschen Meisters hochzurecken. Vor zehn Jahren gewann er sensationell mit Ingolstadt die Meisterschaft.

Wir hatten damals auch eine sehr gute Team-Chemie, mit starken Charakteren, die daran geglaubt haben etwas zu erreichen – das haben wir hier auch.

Pinguins-Profi Ziga Jeglic bei buten un binnen

Es könnte eine besondere Saison für die Pinguins werden, doch so weit will Jeglic gar nicht schauen. Lieber demütig als abgehoben, bloß nicht schon zu viel erhoffen. "Wir können noch besser werden", sagt Jeglic: "Trotzdem müssen wir bescheiden bleiben, aber auch keine Angst vor dem Gewinnen haben. Schritt für Schritt, dann gucken wir, wo das hinführt." So oder so, Jeglic wird bei den Pinguins weiter die Richtung vorgeben – und die Erfolgsspur hoffentlich weiterführen.

Spielplan

Datum Uhrzeit Heim Gast Ergebnis
01.03.2024 19:30 Uhr
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Ergebnis: 5 zu 3
01.03.2024 19:30 Uhr
Adler Mannheim Mannheim
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Ergebnis: 1 zu 4
01.03.2024 19:30 Uhr
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
Ergebnis: 4 zu 0
01.03.2024 19:30 Uhr
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Löwen Frankfurt Frankfurt
Ergebnis: 1 zu 4
01.03.2024 19:30 Uhr
Iserlohn Roosters Iserlohn
EHC München München
Ergebnis: 1 zu 3
01.03.2024 19:30 Uhr
Straubing Tigers Straubing
Eisbären Berlin Berlin
Ergebnis: 4 zu 1
01.03.2024 19:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Kölner Haie Kölner Haie
Ergebnis: 5 zu 0

Tabelle

# Mannschaft Spiele Siege OT(Siege nach Verlängerung) PE(Siege durch Penaltyschießen) Niederlagen OT(Niederlagen nach Verlängerung) PE(Niederlagen durch Penaltyschießen) Tore Differenz Punkte
1
Fischtown Pinguins Bremerhaven
50 28 4 2 10 4 2 156:112 44 102
2
Eisbären Berlin Berlin
50 28 3 3 13 0 3 174:129 45 99
3
Straubing Tigers Straubing
50 24 5 2 14 1 4 159:124 35 91
4
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
50 26 1 1 17 5 0 147:135 12 87
5
EHC München München
50 26 2 0 18 0 4 149:123 26 86
6
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
50 22 3 2 20 1 2 151:140 11 79
7
Adler Mannheim Mannheim
50 20 1 5 20 1 3 138:144 -6 76
8
Kölner Haie Kölner Haie
50 19 2 4 19 2 4 149:149 0 75
9
ERC Ingolstadt Ingolstadt
50 17 2 4 19 4 4 124:129 -5 71
10
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
50 17 2 1 21 7 2 140:168 -28 66
11
Löwen Frankfurt Frankfurt
50 15 1 4 27 2 1 143:156 -13 58
12
Düsseldorfer EG Düsseldorf
50 12 4 3 25 4 2 130:154 -24 56
13
Iserlohn Roosters Iserlohn
50 12 3 3 26 3 3 119:178 -59 54
14
Augsburger Panther Augsburg
50 11 2 4 28 1 4 132:170 -38 50

Legende:

  • Viertelfinale
  • Achtelfinale
  • Abstieg

Mehr zum Eishockey:

Autorinnen und Autoren