Pinguins-Coach Popiesch: "Saison wird nicht im Oktober entschieden"

Pinguins-Coach Thomas Popiesch steht während des Spiels an der Bande und hält sich nachdenklich die Hand ans Kinn.

Fischtown Pinguins erkämpfen 2. Sieg in Folge

Bild: Imago | Eibner

Noch läuft es beim Eishockey-Klub aus Bremerhaven nicht so wirklich rund. Doch für Coach Thomas Popiesch ist das kein Grund zur Sorge.

Sieben von 52 Saisonspielen haben die Fischtown Pinguins bisher in der DEL absolviert und die Ausbeute ist mit drei Siegen (einer nach Verlängerung) und vier Niederlagen (ebenfalls eine nach Overtime) noch ein bisschen wild. Das Auf und Ab dominiert momentan beim Eishockey-Klub aus Bremerhaven.

Die lange Saison hat gerade erst Fahrt aufgenommen, die erste Woche mit drei Spielen haben die Pinguins nun hinter sich gebracht, aber die nächste steht direkt vor der Tür. "Das wird jetzt auch so bleiben", sagte Coach Thomas Popiesch bei Bremen Eins, "am Freitag geht es weiter in Augsburg, am Sonntag haben wir das Heimspiel gegen Köln. Wir müssen dran bleiben."

Pinguins wollen in der heißen Saisonphase bereit sein

Dranbleiben ist für Popiesch das entscheidende Stichwort in dieser frühen Phase. So, wie es seine Mannschaft auch gegen Ingolstadt geschafft hatte, als sie zwei Mal zurücklag und dann doch noch nach Verlängerung den 3:2Sieg und zwei Punkte erkämpfte.

Nicht im September, Oktober, November wird die Saison entschieden. Sondern jetzt muss sich die Mannschaft entwickeln, muss den Glauben an sich entwickeln und das Spielsystem verinnerlichen. Und dann marschieren, damit wir im Januar, Februar unser bestes Hockey spielen.

Pinguins-Coach Thomas Popiesch bei Bremen Eins

Popiesch: "Wir haben viele Sachen richtig gemacht"

Der Plan ist klar, doch bis die heiße Phase der Saison beginnt, müssen die Bremerhavener eine gewisse Konstanz in ihrem Spiel finden. Bisher hätten vor allem "Kleinigkeiten entschieden", erklärte Popiesch, doch die kämpferische Einstellung, für die die Pinguins stehen, sei auf jeden Fall zu sehen. Wie im Spiel gegen Ingolstadt.

Wir haben viele Sachen richtig gemacht, aber im letzten Schritt fehlte es manchmal an Kleinigkeiten. Aber die Mannschaft ist dran geblieben, hat den Kopf oben behalten und hintenraus verdient den Sieg geholt.

Pinguins-Coach Thomas Popiesch bei Bremen Eins

Dranbleiben also, am besten schon am Freitagabend um 19:30 Uhr mit einem guten Auswärtsauftritt in Augsburg. Drei Siege in Folge wären dann ein erster, großer Schritt in Richtung Konstanz. Und mit Tabellenplatz acht liegen die Bremerhavener auch auf Kurs. So oder so, die Eischockey-Saison kommt gerade erst in Fahrt.

Spielplan

Datum Uhrzeit Heim Gast Ergebnis
23.04.2024 19:30 Uhr
Eisbären Berlin Berlin
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Ergebnis: - zu -

Mehr zum Eishockey:

Autorin

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau, 4. Oktober 2023, 7 Uhr