Bekommen die norddeutschen Hafenarbeiter bald deutlich mehr Lohn?

Hafen-Beschäftigte mit Verdi-Flaggen und einem aus einzelnen Plakaten gebildeten Schriftzug "Hafen" demonstrieren in der Hamburger Innenstadt.

Verdi entscheidet über Tarifabschluss für norddeutsche Hafenarbeiter

Bild: DPA | Marcus Brandt
  • Bundestarifkommission von Verdi entscheidet über Tarifvertrag für Hafenarbeiter
  • Betroffen sind 12.000 Hafen-Beschäftigte in Norddeutschland
  • Einigung war nach langen Verhandlungen Ende August erzielt worden

Die Bundestarifkommission der Gewerkschaft Verdi will über die Annahme des Tarifergebnisses für die rund 12.000 norddeutschen Hafenarbeiterinnen und Hafenarbeiter entscheiden. In der zehnten Verhandlungsrunde Ende August hatten sich Gewerkschaft und Arbeitgeber auf Lohnsteigerungen geeinigt. Sie liegen zwischen 7,9 und 9,4 Prozent im ersten und 4,4 Prozent im zweiten Jahr.

Gewerkschaft und Arbeitgeber hatten monatelang um eine Einigung gekämpft. Im Juli hatten lange Streiks den Betrieb in den norddeutschen Seehäfen vorübergehend lahmgelegt.

Rückblick: Norddeutsche Häfen stehen still

Bild: Radio Bremen

Mehr zum Tarifkonflikt in der Hafenbranche:

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 5. September 2022, 6 Uhr