Infografik

Oberneuland: Wachstums-Boom schafft Probleme

Einer der nobelsten Stadtteile Bremens wächst und zieht viele junge Familien an. Doch ausreichend Schul- und Kitaplätze fehlen im eher konservativen Stadtteil.

Stadtteilcheck

Stadtteilcheck

Bremen

Bremerhaven

Bremen Mitte

1 Die Menschen und das Leben in Oberneuland

Der Stadtteil gehört zu den nobeleren Wohngegenden in Bremen. Villen, Einfamilienhäuser, alte Bauernhäuser und aktive Höfe durchziehen den Ort. Zweifelsohne ist Oberneuland auch eines der grünsten Stadtteile Bremens mit seinen Parkanlagen und gepflegten Gärten. Viele Familien und wohlhabendere Bremer leben hier. Dementsprechend hoch sind die Kaufpreise für Grundstücke. Mietpreise für Wohnungen bewegen sich allerdings im durchschnittlichen Bereich.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Rund 13.400 Menschen leben in Oberneuland. Die ältere Bevölkerung (3.821) übersteigt die jüngere (3.140) leicht. Im Durchschnitt verdienen die Lohn- und Einkommensteuerpflichtigen hier 75.000 Euro im Jahr. Das ist der Höchstwert in Bremen. Das mittlere Einkommen liegt jedoch deutlich niedriger bei 37.600 Euro. Die Menschen verdienen also grundsätzlich gut, doch einige haben ein außergewöhnlich hohes Einkommen.

Jahreseinkommen im Stadtteil Oberneuland DURCHSCHNITTLICHES JAHRESEINKOMMEN 37.600 € 75.000 € MITTLERES JAHRESEINKOMMEN
Die Werte zeigen das Bruttoeinkommen abzüglich aller Abgaben und Belastungen, die für die Berechnung der Einkommenssteuer relevant sind. Quelle: Statistisches Landesamt, Bremen, Stand: 2013

Entsprechend gering ist die Zahl der als arbeitslos gemeldeten Personen: von rund 13.400 Einwohnern sind 184 ohne Job, Hartz IV beziehen 437 Menschen. Die Diskrepanz zwischen den Zahlen erklärt sich dadurch, dass auch enge Familienmitglieder von Arbeitslosen Hartz-IV-Empfänger sein können. Zum Beispiel, wenn sie sich gerade in der Ausbildung befinden.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Das für Oberneuland zuständige Polizeirevier Horn meldete 2014 bis 2017 eine Zunahme von Wohnungseinbrüchen. Im vergangenen Jahr gingen diese Fälle dann erstmals wieder deutlich zurück. Dafür stieg die Zahl der Gewalttaten im Jahr 2018 an, die in den Jahren zuvor stetig abgenommen hatte. Zum zuständigen Polizeirevier Horn gehören die Stadtteile Horn-Lehe, Oberneuland und Borgfeld.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

2 Probleme und Herausforderungen

Oberneuland wächst. Viele junge Familien ziehen in den Stadtteil, das Wohngebiet Büropark vergrößert sich stetig und das Mühlenfeld soll bebaut werden. Aber genau das stellt Oberneuland laut Ortsamtsleiter Matthias Kook auch vor Herausforderungen: "Die Grundschule Oberneuland muss dringend für den Ganztag und die Vierzügigkeit erweitert werden, die Oberschule Rockwinkel wartet auf neue Räumlichkeiten, um die große Anzahl der Schülerinnen und Schüler adäquat zu beschulen, und der Bedarf an Kitaplätzen übersteigt das Angebot." Dabei müssten auch andere Infrastrukturmaßnahmen, wie beispielsweise der Straßenausbau stimmen.

Hier seien nun die Stadt Bremen und die Politik gefragt, schnellstmöglich zu handeln und zu entscheiden. Die Grundschule Oberneuland stehe zwar auf einer Prioritätenliste, aber die Planungen gehen laut Kook nur stockend voran. Der Ortsamtsleiter wünscht sich, dass behördliche Genehmigungsprozesse schneller abgeschlossen werden können. "Es ist daher Aufgabe der Stadt, dass sichergestellt wird, dass all diese genannten Ausbaumaßnahmen vorausschauend zum Anstieg der Bevölkerungszahlen abgeschlossen werden und nicht erst wieder, wenn es zu spät ist."

3 Politische Ausgangslage

Gut drei Viertel (76 Prozent) der Bevölkerung aus Oberneuland war vor vier Jahren wahlberechtigt und ein Großteil nutze diese Partizipationsmöglichkeit. Rund zwei Drittel der 10.268 Wahlberechtigten gaben bei der Bürgerschaftswahl ihre Stimmen ab. In diesem Jahr dürfen 10.491 an der Wahl teilnehmen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Oberneuland ist eher konservativ, wie das vergangene Wahlergebnis zeigt: 40,3 Prozent wählten die CDU, knapp jeder Fünfte wählte die SPD (20,6 Prozent). So schlecht schnitten die Sozialdemokraten in keinem anderen Stadtteil ab. Die FDP holte in Oberneuland mit 18 Prozent ihr bestes Ergebnis und wurde drittstärkste Partei.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Mit einem Klick zu jedem Stadtteil im Land

Stadtteilcheck: Navigation zu den einzelnen Stadtteilen Karte Blockland Wulsdorf Woltmershausen Weddewarden Strom Walle Vegesack Vahr Östliche Vorstadt Surheide Seehausen Schwachhausen Schiffdorferdamm Oberneuland Osterholz Obervieland Neustadt Mitte BHV-Mitte Leherheide Lehe Huchting Blumenthal Borgfeld Burglesum Findorff Fischereihafen Geestemünde Gröpelingen Häfen Hemelingen Horn-Lehe
  • Sophie Schwarz
  • Sonja Klanke

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 30. April 2019, 19:30 Uhr