Infografik

Hemelingen: Zwischen Schlosspark und Industrie

Ländliches Flair und große Industriestandorte prägen Bremens zweitgrößten Stadtteil. Die Zukunft der Rennbahn, fehlende Kita-Plätze und zu teurer Wohnraum beschäftigen die Anwohner.

Stadtteilcheck

Stadtteilcheck

Bremen

Bremerhaven

Bremen Mitte

1 Die Menschen und das Leben in Hemelingen

Mit rund 29,8 Quadratkilometern ist Hemelingen Bremens zweitgrößter Stadtteil und ist geprägt durch viele grüne Ecken und große Industriestandorte. Rechts der Weser liegen vielen Seen und Parks. In Sebaldsbrück nehmen fast ein Drittel der Fläche Betriebe wie die Daimler-Werke ein. Aber auch der idyllische Schlosspark gehört zu Sebaldsbrück. Der Stadtteil ist gut an den Nah- und Stadtverkehr angeschlossen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Hemelingen ist bevölkerungsreich: knapp 43.700 Menschen leben hier. Der Anteil der Jungen (11.062) übersteigt deutlich den der älteren Generation (8.605), da in Hemelingen viele Familien leben. Das Durchschnittseinkommen pro Jahr beträgt 27.500 Euro. Das mittlere Einkommen liegt etwas darunter mit 21.200 Euro. Man kann daher davon ausgehen, dass es eine kleinere Gruppe von Anwohnern gibt, die etwas besser verdient. Extreme Schwankungen scheint es aber nicht zu geben.

Jahreseinkommen im Stadtteil Hemelingen DURCHSCHNITTLICHESJAHRESEINKOMMEN21.200 €27.500 €MITTLERESJAHRESEINKOMMEN
Die Werte zeigen das Bruttoeinkommen abzüglich aller Abgaben und Belastungen, die für die Berechnung der Einkommenssteuer relevant sind. Quelle: Statistisches Landesamt, Bremen, Stand: 2013

1.917 Menschen sind in Hemelingen arbeitslos. Von Hartz IV leben 6.373 Menschen. Die große Diskrepanz zwischen den Zahlen erklärt sich dadurch, dass auch enge Familienmitglieder von Arbeitslosen Hartz-IV-Empfänger sein können. Zum Beispiel, wenn sie sich gerade in der Ausbildung befinden.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

In Hemelingen nimmt die Gewaltkriminalität seit 2015 stetig zu. Dafür hat sich die Zahl der Wohnungseinbrüche seit 2014 mehr als halbiert.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

2 Probleme und Herausforderungen

Der sehr heterogene Stadtteil Hemelingen hat entsprechend seiner Vielfalt auch sehr unterschiedliche Probleme, sagt Ortsamtsleiter Jörn Hermening. Seit Jahren sei immer wieder das Thema Kita-Betreuung auf der Tagesordnung. Zu Beginn des nächsten Kindergartenjahres werden laut Hermening wohl sieben Gruppen im Stadtteil fehlen. "Auch jetzt gibt es schon Kinder, die in die erste Klasse kommen, ohne jemals eine Kita besucht zu haben. Für die vielen Zugewanderten aus der EU oder aus anderen Teilen der Welt ist das eine Katastrophe, sie starten in die Schule ohne jegliche Deutschkenntnisse", sagt der Ortsamtsleiter.

Problematisch beurteilt er zudem den knappen und teuren Wohnraum. Außerdem beschäftigt die Einwohner laut Hermening die Zukunft der Rennbahn, die eigentlich zum Ortsteil Sebaldsbrück gehört. Vielen Bürgern sind die maroden Straßen ein Dorn im Auge, der zunehmende Verkehr, verstopfte Straßen und kommende Baustellen, wie die Querspange Ost, der Neubau des Zeppelintunneles und Brückenarbeiten an der A1, werden laut Hermening zu neuen Belastungen führen. Aber es könnte auch Entlastung geben, wenn die neue Autobahnausfahrt Achim-West Verkehr aus dem Gewerbegebiet Bremer Kreuz aufnimmt.

3 Politische Ausgangslage

Neben der Neustadt (33.007) und Schwachhasuen (30.751) war Hemelingen 2015 der Stadtteil mit der höchsten Anzahl von Wahlberechtigten (30.087). Lediglich 48,2 Prozent machten allerdings von ihrem Recht Gebrauch. In diesem Jahr dürfen 29.250 Hemelinger an der Bürgerschaftswahl teilnehmen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Mehr als ein Drittel (37,4 Prozent) der abgegebenen Stimmen gingen bei der Wahl vor vier Jahren an die Sozialdemokraten. Die CDU landete mit 22,3 Prozent auf Platz zwei. Die Grünen wurden drittstärkste Partei mit knapp einem Achtel aller abgegebenen Stimmen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Mit einem Klick zu jedem Stadtteil im Land

Stadtteilcheck: Navigation zu den einzelnen Stadtteilen Karte Blockland Wulsdorf Woltmershausen Weddewarden Strom Walle Vegesack Vahr Östliche Vorstadt Surheide Seehausen Schwachhausen Schiffdorferdamm Oberneuland Osterholz Obervieland Neustadt Mitte BHV-Mitte Leherheide Lehe Huchting Blumenthal Borgfeld Burglesum Findorff Fischereihafen Geestemünde Gröpelingen Häfen Hemelingen Horn-Lehe
  • Sophie Schwarz
  • Sonja Klanke

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 30. April 2019, 19:30 Uhr