Bremen verschärft Quarantäne-Regeln bei Infektion mit Corona-Mutante

  • Bremer Senat beschließt Verschärfung der Quarantäne-Regeln
  • Mit mutiertem Virus Infizierte dürfen Quarantäne erst nach Test verlassen
  • Kontaktpersonen der Kategorie I müssen 21 Tage zuhause bleiben
Eine Ärztin hält einen Corona-Test in der Hand.
Ohne Antigentest dürfen Menschen, die sich mit einer mutierten Corona-Variante infiziert haben, die Quarantäne nicht verlassen. (Symbolbild) Bild: DPA | Robin van Lonkhuijsen

Der Bremer Senat hat in einer Sondersitzung am Donnerstag beschlossen, die Bund-Länder-Gipfel-Beschlüsse vom Mittwoch auch im Land Bremen umzusetzen. Dazu soll die Corona-Verordnung angepasst werden. Darüber hinaus sollen jedoch auch weitere Änderungen eingearbeitet werden.

Dazu zählt, dass Menschen, die mit einer der mutierten Virusvarianten B.1.1.7 (Großbritannien), B.1.351 (Südafrika) oder B.1.1.28 (Brasilien) infiziert waren, die Quarantäne erst mit einem negativen Antigentest beenden dürfen. Kontaktpersonen der Kategorie I müssen für 21 Tage in Quarantäne. Sie können sich frühestens nach 14 Tagen freitesten lassen.

Die Bremer Gesundheitsbehörde begründet die Maßnahme damit, dass man zurzeit noch relativ wenig über die Virusvariante wisse. Denn auch nach einer 14-tägigen Quarantäne könnten immer noch Reste des Virus nachgewiesen werden. Bei einer Ansteckung mit dem einfachen Coronavirus sei man dann aber nicht mehr ansteckend, so der Sprecher Lukas Fuhrmann. Ob dies auch bei der Virusvariante aus Großbritannien der Fall ist, sei momentan noch unklar. Daher habe sich die Gesundheitsbehörde zu diesem Schritt entschieden.

14 Tage Quarantäne für Rückkehrer aus Virusvarianten-Gebieten

Für Rückkehrende aus sogenannten Virusvarianten-Gebieten, die das Robert-Koch-Institut ausweist, gilt eine Quarantänedauer von 14 Tagen. Diese Quarantänedauer kann nicht durch ein negatives Testergebnis verkürzt werden. Zu den Virusvarianten-Gebieten gehören aktuell unter anderem das Vereinigte Königreich, Irland, Portugal, Südafrika und Brasilien.

3 weitere Wochen Lockdown: Die Ergebnisse des Corona-Gipfels

Video vom 11. Februar 2021
Eine Grafik die den neuen Inzidenzwert von 35 erklärt.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Meh zum Thema

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 11. Februar 2021, 19:30 Uhr