Notruf in Bremen wieder erreichbar – O2-Störung behoben

Notruf

Notruf in Bremen wieder erreichbar – O2-Störung offenbar fast behoben

Bild: DPA | Jonas Walzberg
  • Störung bei Anbieter O2 vollständig behoben.
  • Auch Notrufe in Bremen wieder erreichbar.
  • Laut Unternehmen war ein Voice-Server ausgefallen.

Die Störung im bundesweiten Telefonnetz von O2 ist nach Angaben des Unternehmens vollständig behoben. Die letzten Reparaturarbeiten seien am Donnerstagabend gegen 23 Uhr abgeschlossen worden.

Am Donnerstagnachmittag war bei dem Anbieter eine massive Störung aufgetreten. In Bremen und im gesamten Bundesgebiet waren Mobil- und Festnetzgespräche bei O2 weitgehend ausgefallen. In Bremen waren auch die Notruf-Nummern 110 und 112 zeitweise für O2-Kundinnen und Kunden nicht erreichbar.

Nach Angaben der Bremer Polizei können die Verbindungen inzwischen wieder hergestellt werden. "Es ist alles in Ordnung", sagte ein Sprecher. Auch bei der 112 seien keine Einschränkungen bekannt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Bremen. Die Feuerwehr hatte für Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag Anlaufpunkte für Notrufe an verschiedenen Stellen in der Stadt eingerichtet.

Das bedeutet die Störung des Mobilfunknetzes für Bremen

Bild: DPA | Inga Kjer

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 18. November 2022, 6 Uhr