Bremerhaven bekommt einen großen neuen Logistik-Standort

Die Animation eines Gebäudes, davor Lastwagen
Bild: Deutsche Logistik Holding
  • Maersk-Reederei lässt Logistikgebäude in Bremerhaven bauen
  • Projektgesellschaft der Zech-Gruppe übernimmt den Bau
  • Das Gebäude soll Mitte 2024 fertig sein

Im Bremerhavener Fischereihafen wird ein rund 70.000 Quadratmeter großes Logistikgebäude errichtet. Das hat der Landeshäfenausschuss am Mittwoch beschlossen. Das Gebäude wird von einer Projektgesellschaft der Zech-Gruppe für die Containerschiff-Reederei Maersk gebaut.

Dort sollen unter anderem Güter gelagert und verwaltet werden. Der Neubau soll durch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach Co2-neutral betrieben werden können. Er soll im zweiten Quartal 2024 fertig sein.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 31. August 2022, 18 Uhr