Deshalb rechnet die Bremer Polizei morgen mit Staus

Blaulicht
Die Bremer Polizei rechnet am Mittwoch mit erheblichen Verkehrsbehinderungen. Bild: DPA | K. Schmitt
  • Bremer Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen am Mittwoch.
  • IG Metall hat drei Demonstrationszüge angemeldet.
  • Routen führen nach Bremen-Hastedt.

Autofahrer müssen sich am Mittwoch in Bremen auf Umleitungen und Staus einstellen. Die Bremer Polizei warnte vor "erheblichen Verkehrsbehinderungen". Grund dafür sind die von der IG Metall für diesen Tag angekündigten Warnstreiks in Bremen. Wie die Polizei mitteilte, hat die Gewerkschaft für diesen Tag drei Demonstrationszüge und eine Abschlusskundgebung angemeldet. Die IG Metall rechne mit etwa 2.700 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Polizei sperrt Kreuzung und Brücke in Bremen-Hastedt

Die drei Demonstrationzüge starten den Angaben zufolge um 9:30 Uhr an unterschiedlichen Orten in Bremen und enden voraussichtlich gegen 11 Uhr in Bremen-Hastedt. Dort soll an der Kreuzung, an der die Georg-Bitter-Straße, Hastedter Brückenstraße und der Osterdeich aufeinander treffen, die Abschlusskundgebung stattfinden.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Die Polizei kündigte an, den Hastedter Osterdeich zwischen Fährstraße und Georg-Bitter-Straße ab acht Uhr zu sperren. Die Karl-Carstens-Brücke soll bis 12:30 Uhr gesperrt werden. Die Polizei bittet, die Bereiche der Demonstrationszüge weiträumig zu umfahren.

Das sind die Routen der Demonstrationszüge:

Die Demo-Route "Süd" führt von Habenhausen nach Bremen-Hastedt – sie startet in der Borgwardstraße, führt über die Habenhauser Brückenstraße und die Karl-Carstens-Brücke.

Die Route "West" startet nahe der Bremer Kunsthalle im Bremer Viertel, führt über die Straße Vor dem Steintor und die Lübecker Straße.

Die Route "Ost" hat ihren Startpunkt in Bremen-Hemelingen, führt über den Brüggeweg, die Christernstraße, die Hannoversche Straße, An der Grenzpappel, Pfalzburger Straße, Föhrenstraße, Hastedter Osterdeich, Fährstraße und Auf der Hohwisch.

Mehr zum Tarifstreit der Branche:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen,16. November 2022, 19:30 Uhr