76.000 Besucher beim Hurricane-Festival: Veranstalter ist zufrieden

Bilder vom Hurricane Festivals am Sonntag.

Sandig, heiß und friedlich: Das Hurricane-Festival geht zu Ende

Bild: Radio Bremen | Pascal Faltermann

Zwar habe der Veranstalter mit mehr Besuchern beim Hurricane-Festival 2023 gerechnet. Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage sei das jedoch ein gutes Ergebnis.

In Scheeßel sind noch nicht einmal alle Spuren des Hurricanes 2023 aufgeräumt, da laufen schon die Vorbereitungen für das nächste Jahr. Der Termin steht: 21. bis 23. Juni 2024.

In diesem Jahr kamen rund 76.000 Menschen zum Festival nach Scheeßel. Die Veranstalter hatten eigentlich mit 2.000 Menschen mehr gerechnet, waren aber zufrieden. Bei der aktuellen wirtschaftlichen Situation sei das dennoch ein Erfolg, so die Veranstalter. Schließlich sei deutlich spürbar, dass die Besucher wegen Inflation und Energiekrise weniger Geld in der Tasche hätten.

Keine sexuellen Übergriffe gemeldet

Die Polizei zählte mehr als 200 Straftaten, davon fast die Hälfte Drogendelikte und etwa 20 Diebstähle. Das sei ein leichter Anstieg gegenüber vergangenem Jahr, sagte Polizeichef Jörg Wesemann. Sexuelle Übergriffe oder Vorfälle mit K.o.-Tropfen seien diesmal bislang nicht gemeldet worden.

80.000 Fans zu Hurricane-Festival erwartet

Bild: dpa | Sebastian Gollnow

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 18. Juni 2023, 17 Uhr