Infografik

Inzidenzwert in der Stadt Bremen fällt unter 50er-Marke

Eine Frau in Schutzkleidung steckt einer Frau ein Stäbchen in die Nase.
Am Sonntag meldete das Gesundheitsamt 18 neue Corona-Fälle für das Land Bremen (Symbolbild). Bild: Imago | Eibner
  • Inzidenzwert in der Stadt Bremen sinkt auf 48,1
  • Einen so niedrigen Wert gab es zuletzt im Oktober
  • Insgesamt meldete das Gesundheitsamt 18 neue Corona-Fälle

Der Inzidenzwert in der Stadt Bremen liegt wieder unter der 50er-Marke: Das Gesundheitsamt meldete am Sonntag einen Inzidenzwert von 48,1. Zuletzt lag der Inzidenzwert am 6. Oktober vergangenen Jahres unter der 50er-Marke. In Bremerhaven liegt der Inzidenzwert unverändert zum Vortag bei 69,5.

Das Bremer Gesundheitsamt meldete am Sonntag insgesamt 18 neue Corona-Fälle. 8 davon wurden in der Stadt Bremen registriert. Am Samstag waren es hier 23 und vor einer Woche 33 Fälle. Auf Bremerhaven entfallen 10 Neuinfektionen, am Samstag waren es 13 und vor einer Woche 10. Weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt es nicht.

Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Impfungen auch am Pfingstwochenende

Auch am Pfingstwochenende wird in den Impfzentren in Bremen und Bremerhaven geimpft. Für Samstag meldete das Gesundheitsressort 3.892 Impfungen für Bremen, 1.579 davon waren Zweitimpfungen. In Bremerhaven wurden am Samstag 746 Personen geimpft, davon bekamen 237 bereits ihre zweite Impfung.

So sehen die Maßnahmen der bundesweiten "Corona-Notbremse" aus

Video vom 21. April 2021
Eine Grafik mit Piktogrammen zu den aktuellen Regelungen des neuen Infektionsschutgesetzes.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 24. Mai 2021, 19:30 Uhr