Infografik

Corona-Inzidenzwerte sinken – auch Bremerhaven wieder unter 100

  • Behörden melden 30 neue Infektionen in der Stadt Bremen, in Bremerhaven elf
  • 7-Tage-Inzidenz in Bremerhaven jetzt bei 86,2
  • Eine Person in Bremerhaven verstorben
Jemand verarbeitet einen Corona-Schnellest.
41 neue Corona-Fälle im Land Bremen melden die Behörden am Freitag. Bild: DPA | Bernd von Jutrczenka

41 neue Corona-Fälle im Land Bremen melden die Behörden am Freitag. 30 davon wurden in der Stadt Bremen festgestellt, elf in Bremerhaven. Vor einer Woche sind im Land Bremen laut Gesundheitsämtern 94 neue Corona-Infektionen registriert worden. Davon entfielen 67 auf die Stadt Bremen und 27 auf die Seestadt.

Der Inzidenzwert in Bremen sinkt von 71,5 am Donnerstag auf 65. Auch in Bremerhaven ist der Wert gefallen: von 101,2 (Donnerstag) auf 86,2 am Freitag. Eine Person ist laut Behörden in Bremerhaven an oder mit Corona verstorben.

Die Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

281.947 Personen im Land Bremen geimpft

281.947 Personen wurden bislang insgesamt im Land Bremen geimpft, meldet das Gesundheitsressort. Ihre zweite Impfung erhielten bereits 88.598 Personen, die in Bremen oder Bremerhaven gemeldet sind. 232.902 der geimpften Personen entfallen den Angaben zufolge auf die Stadtgemeinde Bremen, hier haben bislang 72.149 Personen eine zweite Impfung erhalten. In der Seestadt wurden 49.045 Personen geimpft, 16.449 davon bereits zwei Mal.

Wie Hausärzte und Impfwillige sich in Bremen finden

Video vom 12. Mai 2021
Der Hausarzt Timo Baum impft in seiner Arztpraxis seine Patienten.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 14. Mai 2021, 19:30 Uhr