Die 4 wichtigsten Corona-Regeländerungen für Bremens Schulen

Schüler beugen sich gemeinsam über Laptops.
Mit den neuen Regeln müssen künftig an den Schulen wesentlich weniger Schülerinnen und Schüler in Quarantäne. Bild: DPA | Mohssen Assanimoghaddam

An Bremens Schulen gelten neue Quarantäne-Regeln. Wer muss wann wie lange in Quarantäne? Müssen Schülerinnen und Schüler im Unterricht Maske tragen? Ein Überblick.

Mit der zweiten Änderung der 28. Corona-Verordnung hat der Bremer Senat neue Quarantäne-Regeln für die Schulen beschlossen. Doch was ändert sich im Detail? Hier die wichtigsten Änderungen auf einen Blick.

1 Wer in Quarantäne muss

Gemäß den neuen Regeln, auf die sich der Bremer Senat am Dienstag geeinigt hat, muss bei einem Corona-Fall an einer Schule die infizierte Person für 14 Tage in Quarantäne. Die übrigen Personen der Kohorte müssen zwar nicht in Quarantäne, fortan aber auch während des Unterrichts Masken tragen und sieben Tage lang täglich einen Corona-Schnelltest machen. Kontaktpersonen außerhalb der Kohorte müssen hingegen pauschal ebenfalls für 14 Tage in Quarantäne. Anders verhält es sich, wenn es an der Schule einen Corona-Ausbruch gibt. Dann muss die komplette Kohorte für 14 Tag in Quarantäne, teilte die Bildungsbehörde mit. Von einem Ausbruch spricht die Bildungsbehörde ab zwei Corona-Infektionen.

Diese Bestimmungen gelten für alle Schultypen mit Ausnahme der Maskenpflicht im Unterricht im Fall einer Corona-Infektion: die gilt an den Grundschulen nicht.

Kontaktpersonen sind Menschen, die ohne Maske für mindestens zehn Minuten weniger als 1,5 Meter Abstand zu einer infizierten Person hatten oder sich ohne Maske gemeinsam mit einer infizierten Person für mehr als zehn Minuten in einem schlecht belüfteten Raum aufhielten.

2 Wer Maske tragen muss – und wo

Generell ist die Maskenpflicht in allen Schultypen während des Unterrichts aufgehoben. In den Grundschulen ist die Maskenpflicht komplett aufgehoben. An den weiterführenden Schulen müssen Schülerinnen und Schüler in den Gebäuden – aber nicht am Sitzplatz während des Unterrichts – eine Maske tragen. In den Klassen 5 bis 9 reicht eine Stoffmaske, ab der 10. Klasse ist eine medizinische Maske Pflicht.

3 Wer sich wie oft testen muss

Prinzipiell besteht an allen Schultypen die 3G-Regel. Das bedeutet, dass nur Geimpfte, Genesene und Personen mit aktuellem negativem Test das Schulgelände betreten dürfen. Andernfalls ist unmittelbar nach Betreten des Schulgeländes ein Schnelltest zu machen. Laut Bremer Bildungsbehörde bedeutet das, dass Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer zwei Tests pro Woche machen müssen.

Neu ist in diesem Schuljahr, dass sich auch Grundschüler testen müssen. Das passiert mit der sogenannten "Lolli-Methode". Dabei nehmen die Kinder das Teststäbchen für etwa 30 Sekunden in den Mund, die Speichelproben werden dann im Labor zusammen untersucht. Das bedeutet: Wenn eine Probe positiv ist, müssen alle Schülerinnen und Schüler nach Hause und nochmal einzeln getestet werden.

Bis die hier beschriebenen allgemeinen Quarantäne-Regeln in Kraft treten (sie gelten für alle Schultypen) muss das infizierte Kind 14 Tage in Quarantäne. Die übrigen Schüler der Lerngruppe müssen auch in Quarantäne und können sich nach zehn Tagen freitesten.

4 Was in Bremerhaven gilt

In Bremerhaven gelten weiterhin strengere Regelungen als in Bremen: Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen müssen eine Maske tragen – auch im Unterricht. Außerdem werden die Schüler täglich getestet. Bei einem Corona-Fall müssen der infizierte Schüler sowie enge Kontaktpersonen wie etwa Sitznachbarn in Quarantäne.

Wer in Quarantäne muss, entscheidet das Gesundheitsamt. Es sollen so wenig Personen wie möglich in Quarantäne. Diese Regeln waren wegen der Gefahr durch mögliche Infektionen von Reiserückkehrern festgelegt worden. Zunächst sollte diese Regelung am 17. September auslaufen und dann sollten die Vorgaben gelten, die der Bremer Senat für die Stadt Bremen beschlossen hat. Am 15. September entschied der Magistrat jedoch, die strengeren Regeln für weitere zwei Wochen gelten zu lassen.

Bremen lockert Quarantäne-Regeln an Schulen

Video vom 7. September 2021
Eine Schulklasse während des Unterrichts. Alle SchülerInnen tragen Masken.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Autoren

  • Milan Jaeger
  • Sonja Harbers Autorin

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 8. September 2021, 19:30 Uhr