Bremer FDP fordert Schulnoten ab der 3. Klasse

Ein Mädchen hält ihr Schulzeugnis in die Kamera.

Bremer FDP fordert Schulnoten ab der 3. Klasse

Bild: DPA | Bildagentur-online/McPhoto/Pulwey
  • FDP will Benotung von Schülern ab der dritten Klasse
  • Grundschul-Zeugnisse enthalten bislang nur schriftliche Bewertungen
  • In einer Umfrage im FDP-Auftrag spricht sich die Mehrheit für Schulnoten aus

Die FDP-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft fordert die Einführung von Noten an Bremer Grundschulen ab der dritten Klasse. Die Liberalen haben das Meinungsforschungsinstitut Insa mit einer repräsentativen Umfrage zu dieser Frage beauftragt. 1.000 Personen aus Bremen ab 16 Jahren haben an der Befragung teilgenommen.

Das Ergebnis: 74 Prozent der Befragten befürworteten Schulnoten ab der dritten Klasse, 18 Prozent sprachen sich dagegen aus. Sieben Prozent gaben an, dass sie sich nicht entscheiden könnten. Ein Prozent machte keine Angabe.

Vor allem Ältere sind für die frühere Notenvergabe

Auffällig ist zudem, dass sich Befragte ab 40 Jahren deutlich häufiger für eine frühere Benotung aussprechen. Bei jüngeren Befragten war die Zustimmung für die Benotung niedriger.

Der stellvertretende Vorsitzende der Bremer FDP-Fraktion, Hauke Hilz, sagte, dass ein Zeugnis mit klassischen Schulnoten "eine schnelle, verständliche Rückmeldung für Kinder und Eltern" gebe.

Manchmal ist es eben doch die signalhafte Wirkung einer Ziffernote, die motiviert oder aufzeigt, wo noch Lücken bestehen.

Hauke Hilz, Bremer FDP-Fraktion

Bildungsressort: Keine Grundschule möchte Notenzeugnisse

Die Bremer Bildungsbehörde sieht in dem Ergebnis der Umfrage keinen Anlass, den eingeschlagenen Kurz zu ändern.

Unsere Kinder verdienen eine persönliche Beurteilung und die Betrachtung des Kindes. Leistungen von Kindern kann man nicht an einer Hand abzählen, sondern da geht es darum, sich die Kinder anzugucken. Zu schauen, wo sind Stärken, wo sind Schwächen.

Sascha Aulepp, Bildungssenatorin (SPD)

Seit der Einführung der Lernentwicklungsberichte habe laut Bildungsressort noch keine der 80 Bremer Grundschulen den Wunsch geäußert, zu Notenzeugnissen zurückzukehren.

Darum ist die Zeugnis-Vergabe der Tag der Wahrheit an Bremens Schulen

Bild: Radio Bremen

Mehr zu den Schulen in Bremen:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 22. September 2022, 23:30 Uhr