Untersuchungsausschuss zum Bauland-Skandal beendet

Video vom 29. Mai 1970
Schlagzeile in der Zeitung: Es werden Köpfe rollen...

Informationen zum Video

Veröffentlicht am: 29. Mai 1970

In der Bremer Bürgerschaft wurde in langen Debatten die Bremer Bauland-Affäre beendet. Der Makler Wilhelm Lohmann soll bei der Erschließung der Blocklandautobahn im Nedderland Millionengewinne gemacht haben. Der Journalist Ulrich Manz, der die Bauland-Affäre aufdeckte, erhielt dafür den Wächterpreis der Stiftung "Freiheit der Presse". In den Skandal sind Politiker aller Parteien verwickelt. Der CDU-Abgeordnete Klein wendet sich gegen den Parlamentslobbyismus.

Autor/in

  • Wolf Zeitz