Wie Bremer Autos zum Kennzeichen "HB" kamen

Wie Bremer Autos zum Kennzeichen "HB" kamen

Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

  • Veröffentlicht am: 2. Juli 2001

Das Bremer Auto-Nummernschild "HB", das für "Hansestadt Bremen" steht, wurde 1956 eingeführt. Es ersetzte das bis dahin gültige AE für "amerikanische Enklave" auf dem Blech. Der Nummernschild-Sammler Rolf Hegewald erklärt den Wechsel anhand einiger Stücke aus seinem Bestand.

Mehr zum Thema

Autorin

  • Susanne Brahms Autorin