49-Euro-Ticket? In Vechta und Cloppenburg kommt das 19-Euro-Ticket

Menschen steigen in Linienbus ein

Vechta und Cloppenburg führen 19-Euro-Ticket für Nahverkehr ein

Bild: DPA | Sören Stache
  • Die Kreise Vechta und Cloppenburg bieten eigenes Ticket für den Nahverkehr.
  • Käufer können damit alle Busse im Nahverkehr nutzen.
  • Neues Ticket ist ab Februar gültig und kostet 19 Euro pro Monat.

Während der Starttermin für das bundesweite 49-Euro-Ticket für den Nahverkehr noch nicht feststeht, haben sich zwei Landkreise im Oldenburger Münsterland auf ein eigenes Ticket geeinigt. Cloppenburg und Vechta bieten ihren Bürgern ab Februar ein Sparticket an. Das Ticket gilt für moobil+ im gesamten Oldenburger Münsterland (LK Cloppenburg und LK Vechta).*

Auf zunächst ein Jahr befristet sollen die Nutzerinnen und Nutzer für monatlich 19 Euro alle Bus-Linien in beiden Kreisen nutzen können. Die Kleinbusse halten regelmäßig an bestimmten Punkten; andere Haltestellen werden nach Bedarf aufgesucht. Mitfahrende sollten sich auf jeden Fall etwa eine Stunde vor Antritt der Fahrt anmelden, schreiben die Landkreise. Die Tickets werden ab der kommenden Woche verkauft.

Auch Bund und Länder wollen ein Ticket für den Nahverkehr einführen, das für das gesamte Bundesgebiet gültig ist. Noch gibt es keinen Starttermin für das sogenannte 49-Euro-Ticket.

* Zuvor hatten wir geschrieben: "Das Ticket gilt für den örtlichen Nahverkehr an – das "Moobil+-Ticket"." Das ist falsch und haben wir korrigiert.

49-Euro-Ticket: BSAG-Chefin rechnet mit Einführung im Mai

Bild: Radio Bremen

Mehr zum 49-Euro-Ticket:

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Nachrichten, 24. Januar 2023, 13 Uhr