Erste Schneeflocken im Land Bremen und umzu gefallen

Radfahrer bei Schneeregen in Bremen

Wann es heute in Bremen schneien könnte

Bild: DPA | Sina Schuldt
  • Wetterdienst kündigt ersten Schnee für Bremen an.
  • Vereinzelte erste Flocken waren beispielsweise in Stuhr und Lesum gefallen.
  • Sonntag könnte es mehr Schnee geben.

Bis zum ersten stärkeren Schneefall dürfte es wohl nicht mehr lange dauern. Am Freitagnachmittag waren örtlich ein paar erste Flocken gefallen, zum Beispiel in Stuhr, Lesum, Walle, Hastedt und Huchting. Der Deutsche Wetterdienst hatte den ersten Schnee im Land Bremen angekündigt. "Ab dem frühen Nachmittag kann es Schnee geben", sagte der für die Region zuständige Metereologe Thore Hansen am Freitag zu buten un binnen. Liegen blieb der Schnee allerdings nicht: "Das sind nur ein paar nasse Schneeflocken."

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Eine neue Chance auf Schnee ergibt sich laut dem Wetterexperten am Sonntag: An dem Tag liege die Schnee-Wahrscheinlichkeit in Bremen zwischen 30 und 40 Prozent.

Im nördlichen Umland von Bremen ist die Wahrscheinlichkeit höher als im südlichen.

Thore Hansen, Metereologe vom Deutschen Wetterdienst

In der Nacht von Sonntag auf Montag soll in der Region erneut Schnee aufziehen. "Aber es kann auch sein, dass er Bremen nicht erreicht", sagt der Metereologe. Die Wetterlage sei momentan noch zu schwer zu prognostizieren.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Wettergespräch, 18. November 2022, 6:50 Uhr