Sängerin Marysol Schalit erhält Bremer Kurt-Hübner-Preis

Marysol Schalit.

Sängerin Marysol Schalit erhält Bremer Kurt-Hübner-Preis

Bild: Theater Bremen | Felix Bernason

Der Kurt-Hübner-Preis der Bremer Theaterfreunde geht in diesem Jahr an die Sängerin Marysol Schalit. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Schalit ist Sopranistin am Musiktheaterensemble in Bremen. Sie gehört seit 10 Jahren zum Theater und bekommt den Preis auch für ihre darstellerischen Leistungen.

Der Nachwuchspreis geht an die 25-jährige Schauspielerin Shirin Eissa. Die Jury lobte sie als vielversprechende und vielseitige Darstellerin.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 15. Juni 2022, 12:00 Uhr