Seebühne Bremen lockt mit internationalen Stars an die Weser

Bremer Seebühne feiert große Eröffnung mit Soul-Musikerin Oleta Adams

Bild: Radio Bremen

Ob Ballett, Jazz oder Theater für die ganze Familie: Auf der Seebühne Bremen geht es rund. Regionale Größen sind ebenso dabei wie Weltstars vom Rang Herbie Hancocks.

Oleta Adams, Jamie Cullum, Herbie Hancock, Die Söhne Hamburgs, Alphaville und noch viele mehr – die Liste international und überregional bekannter Künstler, die in den kommenden gut drei Wochen auf Seebühne Bremen 2022 auftreten werden, ist lang. Bis zum 24. Juli stehen mehr als 30 Veranstaltungen auf dem Spielplan des Open-Air-Spektakels an der Waterfront. Auch lokale Größen sowie Programme für die ganze Familie gibt es dort zu sehen. Ein paar Highlights:

1 Oleta Adams und die Bremer Philharmoniker

Oleta Adams sitzt am Flügel
Oleta Adams spielt zur Eröffnung der Seebühne Bremen 2022 mit den Bremer Philharmonikern. Bild: bremen events & concerts

Mit der Soulsängerin und Pianistin Oleta Adams tritt gleich zum heutigen Auftakt des Events der erste große Star auf, gemeinsam mit den Bremer Philharmonikern. Sie spielen das Theaterkonzert "Rhythm Of Life", mit dem Adams das Bremer Publikum vor vier Jahren schon einmal begeisterte. Um 20 Uhr geht es los.

Vor ihrer großen internationalen Karriere beglückte Adams ihr Publikum als Barpianistin und -sängerin. 1985 aber wurde die heute 68-jährige von Tears for Fears entdeckt. Zusammen mit der New Wave Band feierte sie mit "Woman in Chains" weltweit Erfolge. Ihre Single "Get Here" brachte ihr den internationalen Durchbruch als Solo-Künstlerin, und für ihre Alben wurde sie fortan mehrfach für den Grammy nominiert.

2 Herbie Hancock

Dunkelhäutiger Musiker mit Keyboard und Mikro grüßt von Bühne ins Publikum
Einer von mehreren internationalen Stars, die diesen Sommer auf der Seebühne auftreten: Herbie Hancock. Bild: Nick Letellier | Nick Letellier

Der große Jazz-Pianist und -Komponist Herbie Hancock spielt auf der Seebühne: am Dienstag, 5. Juli, ab 20 Uhr. Als Mitglied des Miles Davis Quintetts, das einen neuen Sound im Jazz begründete, entwickelte Hancock schon in den 60er Jahren immer neue Ansätze. In den 70er Jahren kombinierte er auf Alben wie "Headhunters" Elektrojazz mit Funk und Rock. In den 80er Jahren landete Hancock mit "Rockit" im elektronischen Soundgewand sogar einen Superhit.

Herbie Hancock erhielt unter anderem einen Oscar für seine Filmmusik zu "Round Midnight" und 14 Grammy Awards. 2016 wurde er mit dem Grammy Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Der mittlerweile 82-Jährige arbeitet derzeit im Studio an einem neuen Album.

3 Rea Garvey

Mann mit Bart, halb verdeckt durch dünnblättrige Palme
Hat es gern grün: Rea Garvey. Bild: Revue Gesellschaft für Konzerte- und Veranstaltungen mbH

Bekannt wurde er im Jahre 2000 mit seiner Band Reamonn und dem Hit "Supergirl". Seitdem ist Rea Garvey aus der deutschen Musikszene schwer wegzudenken. 2011 erschien sein erstes Solo-Album. Der in Irland geborene Garvey lebt bereits seit mehr als zwanzig Jahren in Deutschland. Mit einem Open-Air Konzert und neuen Songs will Rea Garvey jetzt in schwierigen Zeiten optimistische Signale aussenden.

So auch am Donnerstag, 7. Juli, auf der Seebühne. Garvey wird hier im Rahmen seiner macht seiner "Hy Brasil"-Tour 2022 auftreten. "Hy Basil" ist der Titel seines aktuellen Albums und zugleich eine Referenz an jene mystische irische Insel, die der Sage nach nur alle sieben Jahre für einen Tag aus dem Atlantik auftaucht. Garvey präsentiert mit seiner Band auf der Seebühne die Songs aus diesem Album. Er wird aber auch ältere Hits wie "Can’t say no" oder "Is it love" zum Besten geben.

4 Alphaville

Marian Gold von Alphaville auf der Bühne
Marian Gold von Alphaville möchte am 8. Juli dem Publikum in Bremen einheizen. Bild: Imago | APP-Photo

"Sounds like a melody", "Big in Japan", "Forever Young": Diese Songs haben die Band Alphaville aus Münster bald nach ihrer Gründung berühmt gemacht. Schon das Debütalbum der Musiker um Sänger Marian Gold stand 1984 in vielen europäischen Ländern an der Spitze der Hitlisten, und auch in den folgenden Jahren zählten Alphaville zu den wichtigsten Vertretern des Synthie-Pops. Bis ins Jahr 2010 erschienen regelmäßig neue Alben.

Ihr neuntes Album "Catching Rays On Giant" katapultierte sie mit ihrem typischen melodischen Pop-Sound zurück in die europäischen Top Ten, gefolgt von der bisher letzten Studioproduktion "Strange Attractor“ im Jahre 2017. Anfang 2020 veröffentlichten Alphaville die sogenannten "Corona Songs" kostenlos über das Internet: 17 Werke, darunter Remixe, aber auch neue Songs. Am Freitag, 8. Juli, werden Alphaville und ihr Frontmann Marian Gold ab 20 Uhr auf der Seebühne Bremen zu sehen und zu hören sein.

5 Der Grüffelo nach Axel Scheffler und Julia Donaldson

Zwei Männer und eine Frau spielen in einer Waldlandschaft offenbar eine Theaterszene
Das Junge Theater Bonn spielt den "Grüffelo". Bild: Junges Theater Bonn

Für die kommenden Sonntage hat die Seebühne Bremen kinder- und familiengerechte Programme zusammengestellt. Freundinnen und Freunde märchenhafter Geschichten dürfen sich am Sonntag, 24. Juli, auf einen modernen Klassiker freuen: auf den „Grüffelo“ nach dem berühmten Bilderbuch von Axel Scheffler und Julia Donaldson, ab 11 Uhr dargeboten vom Jungen Theater Bonn.

Im Zentrum der Geschichte steht eine kleine Maus, die – um einen Fuchs zu vertreiben – ein Monster erfindet, den Grüffelo. Dumm nur: das Monster gibt es wirklich! Der 1999 erschienene Grüffelo ist ein Märchen, in dem der Mut der Kleinen über die Angst vor den Großen siegt. Das Buch wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt und mehr als 10 Millionen Mal verkauft. Die Uraufführung des Theaterstückes fand im Jahr 2001 statt.

Bremen bereitet Festivals vor – wird dieser Sommer wie früher?

Bild: Radio Bremen

Autor

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 1. Juli 2022, 19.30 Uhr