Impfbereitschaft bei Bremer Altenpflegekräften sehr niedrig

  • Heimstiftung schätzt Impfbereitschaft auf 30 bis 40 Prozent
  • Vor allem Senioreneinrichtungen von Todesfällen betroffen
  • Bremer Behörde hofft auf Einsicht der Beschäftigten
Video vom 5. Januar 2021
Zwei Pflegerinnen, die sich mit Mund-Nasen_bedeckung gegenüber stehen und sich unterhalten.
Bild: Radio Bremen

Die Bewohner von Pflegeheimen in Bremen wollen sich zum größten Teil gegen Corona impfen lassen. Das hat eine Umfrage von buten un binnen unter den großen Heimbetreibern ergeben. Unter den Altenpflegekräften ist die Impfbereitschaft aber offenbar ziemlich gering. Das Gesundheitsressort will nun mehr aufklären.

Das Personal in den Bremer Pflegeheimen ist bei der Impfung gegen Covid 19 offenbar sehr zurückhaltend. Auf gerade mal 30 bis 40 Prozent schätzt die Pflegedirektorin der Bremer Heimstiftung, Susanne Brockmann, den Anteil der Impfwilligen unter den Beschäftigten. Die Stiftung betreibt hier über 30 Einrichtungen.

Diesen Eindruck bestätigen auch die mobilen Teams des Deutschen Roten Kreuzes in Bremen, die seit anderthalb Wochen die Corona-Immunisierung in den Heimen durchführen: Während fast alle Bewohner bereit sind, sich impfen zu lassen, will beim Personal nur jeder Zweite mitmachen, so ein DRK-Sprecher.

Behörde hofft auf Einsicht der Beschäftigten

Dass die Pflegekräfte offenbar aus Skepsis gegenüber dem neuen Impfstoff nun nicht mitziehen, bereitet dem Bremer Gesundheitsressort Sorge. Die Behörde kann allerdings die niedrige Impfbereitschaft noch nicht mit konkreten Zahlen belegen. Sie setzt aber auf die Einsicht der Beschäftigten. In ein paar Tagen wolle man eine Aufklärungskampagne starten, sagte ein Sprecher.

Dabei hatte die Immunisierungskampagne extra bei den Höchstbetagten und deren Betreuern begonnen. Denn alte Menschen sterben am häufigsten an Covid 19. In deren Heimen gibt es trotz aller Sicherheitsmaßnahmen immer wieder Corona-Ausbrüche – mit oft tödlichen Konsequenzen.

Bis zum Dienstag waren in Bremen und Bremerhaven mehr als 2.900 Menschen gegen das Corona-Virus geimpft.

Wer wird wann gegen Corona geimpft?

Video vom 27. Dezember 2020
Eine Grafik mit der Überschrift "Wer wird wann gemipft?". Zu sehen sind Spritzen, im Hintergrund die Umrisse von Bremen und Bremerhaven sowie die Zahl "4875".
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Nachrichten, 5. Januar 2020, 18 Uhr